Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet verliert in Umfragen immer weiter an Zustimmung. Foto: Michael Kappeler/dpa
© Michael Kappeler/dpa

Update Aktuelle Umfrage zur Bundestagswahl 2021 Union fällt unter 20 Prozent – SPD legt zu

Im aktuellen RTL/ntv-Trendbarometer zur Bundestagswahl kommen CDU und CSU nur noch auf 19 Prozent. Die Grünen verlieren ebenfalls, die SPD steht jetzt bei 25 Prozent.

Im RTL/ntv-Trendbarometer sind CDU und CSU erstmals unter die 20-Prozent-Marke gefallen und liegen weniger als drei Wochen vor der Bundestagswahl nun nur noch bei 19 Prozent (minus zwei Punkte zur Vorwoche).

Die SPD kann sich in der Forsa-Umfrage um zwei Punkte auf 25 Prozent verbessern. Die Grünen landen bei 17 Prozent (minus eins), die FDP steigt auf 13 (plus eins). Die AfD landet bei elf, die Linke bei sechs Prozent. Die kleinen Parteien erreichen zusammen neun Prozent.

Die wichtigsten Tagesspiegel-Artikel zur Bundestagswahl 2021:

Der Zustimmungswert für CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet persönlich fällt sogar unter zehn Prozent. Während SPD-Kandidat Olaf Scholz bei 30 Prozent Zustimmung liegt, sprechen sich nur neun Prozent für Laschet als Kanzler aus. Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock landet vor Laschet bei 15 Prozent. 46 Prozent der Befragten würden sich für keinen der drei Bewerber entscheiden.

Ganz anders sähe es aus, wenn CSU-Chef Markus Söder Kanzlerkandidat der Union wäre, auch das wurde im aktuellen RTL/ntv-Trendbarometer abgefragt. 38 Prozent würden sich für Söder entscheiden, dann hingegen nur 21 Prozent für Scholz und 15 Prozent für Baerbock.

Grundsätzlich spiegeln Wahlumfragen nur das Meinungsbild zum Zeitpunkt der Befragung wider und sind keine Prognosen auf den Wahlausgang. Sie sind außerdem immer mit Unsicherheiten behaftet. Unter anderem erschweren nachlassende Parteibindungen und immer kurzfristigere Wahlentscheidungen den Meinungsforschungsinstituten die Gewichtung der erhobenen Daten.

Mit welchen Parteien haben Sie bei der Bundestagswahl die größte Übereinstimmung?

Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021 ist ab sofort verfügbar. Dabei können Sie 38 Thesen beantworten und bekommen anschließend die Übereinstimmung mit den Parteien angezeigt. Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag findet am 26. September 2021 statt. Die Wahlunterlagen für die Briefwahl wurden bereits versandt. Alle weiteren Informationen zum Ablauf der Wahl und wer antritt haben wir auf einer Wahlseite als FAQ gesammelt.

Für die Wahlen in Berlin 2021 kommen Sie hier zum Berlin-O-Mat für die Berliner Wahlen 2021 und zum Wahl-O-Mat Berlin für die Abgeordnetenhauswahl. (Tsp, Reuters, dpa)

Zur Startseite