In der ZDF-Rochade: Bettina Schausten, Theo Koll (Mitte) und Elmar Theveßen. Foto: obs/ZDF
p

Personalrochade beim ZDF Theo Koll übernimmt Hauptstadtudio von Bettina Schausten

1 Kommentare

Wer was wird im ZDF: Bettina Schausten wird Stellvertretende Chefredakteurin, Theo Koll leitet Hauptstadtstudio, Elmar Theveßen geht nach Washington

Wer wollte was mehr im ZDF? Bettina Schausten zu ihrem Mann, dem Sportchef Thomas Fuhrmann, nach Mainz oder Elmar Theveßen raus der Zentrale auf dem Lerchenberg? Egal, beider Wünsche werden erfüllt. Der ZDF-Verwaltungsrat hat auf Vorschlag von Intendant Thomas Bellut einer großen Personalrochade am Freitag zu gestimmt. Danach wird Bettina Schausten, derzeit Chefin des Hauptstadtstudios in Berlin, zum 1. März 2019 zur Stellvertretenden Chefredakteurin zu berufen. Sie übernehme zeitgleich die Leitung der Hauptredaktion Aktuelles, heißt es in einer Sendermitteilung. Elmar Theveßen, der diese Funktionen derzeit ausübt, wird zum 1. März nächsten Jahres neuer Leiter des ZDF-Studios in Washington. Theo Koll wiederum wechselt zum gleichen Zeitpunkt aus dem ZDF-Studio Paris nach Berlin, wo er als Leiter des Hauptstadtstudios die Nachfolge von Bettina Schausten antritt. Bleibt eine Frage noch offen: Was macht Ulf Röller, der das Studio in Washington leitet. Der Weg nach Berlin scheint verbaut zu sein, Röllers Bruder Lars-Hendrik gehört zum Beraterstab von Kanzlerin Angela Merkel.

Schausten leitet Hauptstadtstudio seit 2010

Bettina Schausten leitet das Hauptstadtstudio seit April 2010. Sie ist zuständig für die bundespolitische Berichterstattung des ZDF aus Berlin und moderiert verschiedene Sendungen wie "Berlin direkt" und die ZDF-Wahlsendungen. In ihrer neuen Funktion als Leiterin der Hauptredaktion Aktuelles verantwortet sie alle "heute"-Sendungen, das "heute journal", die tagesaktuellen Magazine und das Nachrichtenportal heute.de.

Elmar Theßen leitet die Hauptredaktion Aktuelles seit Juni 2007 und ist seitdem Stellvertreter von Chefredakteur Peter Frey. Den Zuschauern ist er vor allem auch als Experte für Terrorismus bekannt. "Seine besonderen Kenntnisse auf dem Feld der internationalen Sicherheit wird er künftig von Washington aus in die Berichterstattung des ZDF einbringen", heißt es vom ZDF.

Theo Koll leitet derzeit das ZDF-Studio in Paris. Als Korrespondent und Moderator sei er seit Jahrzehnten ein programmprägender Journalist des ZDF und ein Kenner der nationalen und internationalen Politik. Als Leiter der Hauptredaktion Politik und Zeitgeschehen war er für die innen- und außenpolitische Berichterstattung des ZDF zuständig. "Zuvor hatte Koll das investigative Politikmagazin "Frontal 21" als stellvertretender Redaktionsleiter und als Moderator geprägt", steht in der Mitteilung. Koll hatte sich im April für die Intendanz des Rundfunks Berlin-Brandenburg beworben. Dabei unterlag er der NDR-Journalistin und Fernsehmoderatorin Patricia Schlesinger - und blieb in Paris.

Mehr zum Thema

Die Rochaden auf der Führungsebene können auch bedeuten, dass Bettina Schausten, 53, den amtierenden Chefredakteur Peter Frey, 61, in einigen Jahren ablösen wird. Sie wäre dann die erste Chefredakteurin des Zweiten Deutschen Fernsehens - und Chefin ihres Mannes in der Sportredaktion

Zur Startseite