Lars Eidinger: Themen der Dreigroschenoper immer noch aktuell