Ende April erschien Matthew Woods Single "Sweet Transvestite" Foto: Ian Siepmann
© Ian Siepmann

Tagesspiegel Musikbox Hier sehen Sie Matthew Wood live aus Hamburg

Pop-/ Pop-/ Popmusik: Seien Sie live dabei am Freitagabend ab 21 Uhr auf unserem Facebook- und Instagram-Kanal.

Seinen Musikstil beschreibt Matthew Wood als Glam-Pop mit Einflüssen aus Funk, Dance und R‘n‘B. Mit 14 Jahren nahm der Singer-Songwriter an einem Musical-Workshop teil, fing anschließend an Songs zu covern und mit 16 Jahren eigene Songs zu schreiben.

In Essen ging der gebürtige Kärntener sieben Jahre auf die Folkwang Universität der Künste. Dort lernte der 31-Jährige Anke Engelke kennen, die Beiratsmitglied der Uni Bochum beim Institut für Popmusik ist.

Beim jährlichen Treffen zwischen Vorstand und Studierenden konnte Wood sie davon überzeugen im Videoclip seiner Debütsingle mit dem Namen „Out“ mitzuwirken. Nach seinem Bachelor im Jahr 2018 veröffentlichte der Wahl-Hamburger sein Debütalbum „Spectrum of a Sinner“.

Die Single "Sweet Transvestite" erschien Ende April

Ende April erschien die Single „Sweet Transvestite“, eine Coverversion aus dem Musical „The Rocky Horror Picture Show“. Am Freitag ab 21:00 Uhr können Sie Matthew Wood auf den Social-Media-Kanälen des Tagesspiegels auf Facebook und Instagram live sehen und hören.

Zur Startseite