Die Tagesspiegel Leserjury 2020 plus Redakteurin Christiane Peitz (l.) und dem prämierten Regisseur Alex Piperno (mit Blumen). Foto: Doris Spiekermann-Klaas TSP
© Doris Spiekermann-Klaas TSP

Februar ohne Berlinale (11) Das Publikum ist der Star

Normalerweise wäre diesen Sonntag die Berlinale zu Ende gegangen. Wir verkürzen die Wartezeit bis zum Publikumsfest im Juni – und empfehlen einen Film.

Eigentlich wäre jetzt Publikumstag. Die Bären vergeben, die Kinos voll – das Finale gehört den Zuschauern und Zuschauerinnen.

Und die Tagesspiegel-Leserjury gestaltet den Kehraus mit, bei der Vorführung ihres Gewinnerfilms am Sonntagabend.

Neun Jurorinnen und Juroren auf Abenteuerreise

Seit 2008 begeben sich je neun Jurorinnen und Juroren auf Abenteuerreise durchs Forums-Programm mit 30 oder mehr Filmen, reden sich die Köpfe heiß, küren den Sieger und sind am Ende eine erschöpfte, verschworene Gemeinschaft.

Bei der Vorführung ist der Saal dann bestens gefüllt. Was für ein Vertrauensvorschuss: Die meisten haben blind gebucht, Tage im voraus ein Ticket erworben, um sich überraschen zu lassen.

13 Gewinnerfilme seit 2008, das ist allemal eine Weltreise für sich, mit Siegern aus Taiwan, Uruguay, Argentinien, der Türkei, der Republik Kongo, den USA, Frankreich, Schweiz und fünf Werken aus Osteuropa.

[Für alle, die Berlin schöner und solidarischer machen, gibt es den Tagesspiegel-Newsletter „Ehrensache“. Er erscheint immer am zweiten Mittwoch im Monat. Hier kostenlos anmelden: ehrensache.tagesspiegel.de. ]

Ins Kino gegangen, geredet. Ein Filmfest, das sind nicht nur Hunderte Filme, sondern auch die Gespräche darüber. Die Erschütterung, die sie auslösen, Empörung, Begeisterung, Unverständnis, mitunter auch Wut. Wenn wir uns über Filme austauschen, teilen wir nicht einfach Meinungen mit, sondern uns selbst. Unsere Wahrheiten, Ängste, Fantasien.

Lust auf mehr, auch nach dem Festival

So entsteht gerade auf Festivals eine anstrengende, aufregende Nähe. Mit Lust auf mehr: Viele Jurymitglieder haben sich danach weiter getroffen, um gemeinsam ins Kino zu gehen und zu reden. Wenn es klappt mit der Sommer-Berlinale, dann wieder mit Leserjury, versprochen!

Berlinale Filmtipp
Winter’s Bone (2010). Debra Graniks Drama aus dem finsteren Herzen Amerikas gewann bei der Leserjury 2010 und wurde vierfach beim Oscar nominiert, darunter für Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence. Auf vielen VoD-Plattformen

Zur Startseite