Einer der letzten großen Waldbühnen-Abende der Berliner Philharmoniker, 2019 zum Abschied von Simon Rattle. Foto: Monika Rittershaus/Berliner Philharmoniker
© Monika Rittershaus/Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmoniker Waldbühnen-Konzert findet mit 6000 Zuschauern statt

Es ist die erste kulturelle Großveranstaltung in diesem Jahr. Wer Tickets für das ausgefallene Waldbühnen-Konzert 2020 hat, kann diese dafür umtauschen.

Das diesjährige Waldbühnen-Konzert der Berliner Philharmoniker am 26. Juni darf als Pilotprojekt "BärCODE only" stattfinden. Der Abend unter Leitung von Wayne Marshall und mit dem Schlagzeug-Star Martin Grubinger ist mit 6150 Zuschauer:innen bereits ausverkauft, denn wer ein Ticket für das ausgefallene Konzert im Juni 2020 besitzt, kann dieses in ein personalisiertes Ticket umtauschen.

Ticketinhaber:innen werden gebeten, dies bis zum 18. Juni um 14 Uhr zu tun. Auch eine Rückgabe ist möglich, ebenso ein Umtausch für ein anderes Waldbühnenkonzert des Orchesters, etwa das Zusatzkonzert am 26. August 2021 oder das Saisonabschlusskonzert im nächsten Jahr, am 25. Juni 2022. Beide werden von Kirill Petrenko geleitet.

Das Konzert mit Werken von Leonard Bernstein, John Williams und Gershwins "Rhapsody in Blue" ist die erste kulturelle Großveranstaltung, die unter Pandemiebedingungen wieder stattfinden darf. Es wird live vom RBB übertragen, im Fernsehen wie im Radio, außerdem ist es über die Digital Concert Hall der Philharmoniker zugänglich.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Philharmoniker-Intendantin Andrea Zietzschmann spricht von einem positiven Signal und der "sehr großen Freude, dass wir mit dem Waldbühnenkonzert vor Publikum den traditionellen, stimmungsvollen Saisonabschluss der Berliner Philharmoniker feiern können". Auch Peter Schwenkow, CEO der Deutschen Entertainment ist "froh und erleichtert, dass es wieder losgeht".

Der Umtausch funktioniert über die Webseite des Orchesters unter www.berliner-philharmoniker.de/waldbuehne-umtausch/. Wer sein Ticket nicht über die Konzertkasse der Philharmoniker erworben hat, wird vom Ticketanbieter digital über das Umbuchungsprocedere informiert. Und wer seine Eintrittskarte anonym gekauft hat, wende sich bitte an kartenbestellung@deag.de. Achtung: Es gelten besondere Hygiene-Maßnahmen und Eintrittsbedingungen, die Informationen dazu finden sich ebenfalls auf der Philharmonker-Seite. (Tsp)

Zur Startseite