Tagesspiegel Klimapodcast Gradmesser Grafik/Illustration: Tagesspiegel/Felix Möller
© Grafik/Illustration: Tagesspiegel/Felix Möller

Klimapodcast Gradmesser Inflation und Energiepreise – Gefahr für den Klimaschutz?

Gas und Essen werden immer teurer. Ob die Regierung gut reagiert, was noch nötig wird, und wer im Herbst Probleme bekommt, dazu Klimaphysikerin Brigitte Knopf.

Seit dem 24. Februar dieses Jahres, dem Tag, an dem Russland die Ukraine angegriffen hat, haben sich die Verbraucher-Gaspreise in Deutschland vervierfacht. Die Inflation ist so hoch wie fast seit 50 Jahren nicht mehr, und da Russland gerade selbst die Menge der Gasimporte noch einmal deutlich reduziert hat, werden die Preise weiter steigen.

Um Antworten auf die hohen Energiekosten, soziale Härten und die Frage, wie der Klimaschutz dabei nicht ins Hintertreffen gerät, darum geht es in dieser Gradmesser-Folge mit der Physikerin und MCC-Generalsekretärin Brigitte Knopf.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Schon im April hatte Grünen-Wirtschaftsminister Robert Habeck angekündigt, Deutschland werde „ärmer werden“. Um aber die gravierendsten Folgen der hohen Energiekosten etwas abzumildern, hat die Bundesregierung inzwischen zwei sogenannte Entlastungspakete geschnürt. Mit enthalten dabei unter anderem die Abschaffung der EEG-Umlage, aber auch eine so kontrovers diskutierte Maßnahme wie der Tankrabatt.

Letzteren hält Brigitte Knopf für „doppelt falsch“, weil er weder zum Energiesparen anregt noch gut für den Klimaschutz ist. Insgesamt aber bescheinigt Knopf, die auch Mitglied im Expertenrat für Klimafragen ist, den Regierungsmaßnahmen eine gute Wirkung, die mehrheitlich auch den ärmsten und armen Haushalten in Deutschland nutzt. Welche Maßnahmen sich für welche Einkommensklassen wie auswirken, hat diese MCC-Studie anschaulich analysiert.

Allerdings geht Knopf davon aus, dass aufgrund der weiter steigenden Preise im Herbst „ein drittes Entlastungspaket notwendig“ sein wird. Gerade für Menschen mit Gasheizungen befürchtet sie sonst möglicherweise große Probleme. Ob und wie sich die Bundesregierung aber auf ein drittes Paket verständigen wird, ist aktuell unklar, da FDP-Finanzminister bereits angekündigt hat, dafür sehe er kein Geld mehr im Haushalt.

Für Brigitte Knopf ist deshalb klar: Auch über Steuererhöhungen für die höchsten Einkommen in Deutschland müsse jetzt diskutiert werden, auch wenn die Koalition das vielleicht anders geplant habe. Aber, sagt Knopf: „Wir leben nunmal in einer Zeitenwende.“

Außerdem im Podcast: Nora Marie Zaremba vom Tagesspiegel Background Energie und Klima erklärt die Pläne des Umweltbundesamtes, wie den Verbrauchern jetzt aufgrund der ebenfalls drastisch steigenden Lebensmittelpreise geholfen werden könnte und gleichzeitig dabei etwas für den Klimaschutz getan würde.

Jens Tartler vom Tagesspiegel Background Verkehr und Smart Mobility wiederum geht auf die Frage einer Hörerin ein, ob das Votum im EU-Parlament für ein Verkaufsverbot für Autos mit Verbrennermotoren ab 2035 ein wichtiges Signal für den Klimaschutz ist und warum die FDP sich mit Händen und Füßen dagegen wehrt.

Wenn Sie neugierig geworden sind, können Sie gleich hier in den Gradmesser reinhören:

Falls Sie außerdem eine Frage an den Gradmesser, Anregungen oder Kritik haben, dann schreiben Sie bitte an gradmesser@tagesspiegel.de - wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Den Gradmesser können Sie auch abonnieren unter anderem hier bei Apple Podcasts und Spotify.

Weitere Folgen des Gradmessers können Sie auch direkt hier hören:

Folge 44 mit Autorin Cordula Eubel

Folge 43 mit Agrarökonom Rudolf Buntzel

Folge 42 mit Energieökonomin Claudia Kemfert

Folge 41 mit Philipp Kosok vom Thinktank Agora Verkehrswende

Folge 40 mit Martin Frick, Chef des World Food Programme in Berlin

Folge 39 mit Felix Gruber von der Deutschen Bundestiftung Umwelt

Folge 38 mit Sara Schurmann, Autorin und Klimajournalistin

Folge 37 mit Frank Wetzel, Verkehrsexperte beim Umweltbundesamt

Folge 36 mit Fred Hattermann vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung

Folge 35 mit Felix Creutzig, Physiker und Leitautor des Weltklimarates

Folge 34 mit Kai Niebert, DNR-Präsident und Nachhaltigkeitsforscher

Folge 33 mit Simone Peter, Präsidentin Bundesverband Erneuerbare Energien

Folge 32 mit Energieökonom Andreas Löschel

Folge 31 mit Ozeanforscher Felix Mark

Folge 30 mit Energieexperte Stefan Ramesohl

Folge 29 mit Frankreichs bekanntester Klimaaktivistin Camille Etienne

Folge 28 mit Sozialwissenschaftler und IPCC-Leitautor Oliver Geden

Folge 27 mit Autor Toralf Staud und Sozialpsychologin Pia Lamberty

Folge 26 mit der „Wirtschaftsweisen“ Veronika Grimm

Folge 25 mit Klimaphysiker Wolfgang Lucht

Folge 24 mit BUND-Verkehrsexperten Jens Hilgenberg

Folge 23 mit Regierungsberaterin Kira Vinke

Folge 22 mit dem Biologen Harald Uphoff

Folge 21 mit Bauingenieurin Lamia Messari-Becker

Folge 20 mit WWF-Klimachefin Viviane Raddatz

Folge 19 mit Energieökonom Andreas Löschel

Folge 18 mit Energieforscher Volker Quaschning

Folge 17 mit GermanZero-Geschäftsführer Julian Zuber

Folge 16 mit China-Forscher Nis Grünberg

Folge 15 mit Pauline Brünger, Sprecherin von Fridays for Future

Folge 14 mit Umweltmedizinerin Claudia Traidl-Hoffmann und Autorin Katja Trippel

Folge 13 mit Mareike Menneckemeyer vom Bürgerrat Klima

Folge 12 mit Polarforscher Markus Rex

Folge 11 mit dem Energieexperten Patrick Graichen

Folge 10 mit dem Waldexperten Ulrich Schraml

Folge 9 mit dem Meteorologen und Klimaforscher Mojib Latif


Alle Gradmesser-Folgen finden Sie hier.

Zur Startseite