Tagesspiegel Klimapodcast Gradmesser Grafik/Illustration: Tagesspiegel/Felix Möller
© Grafik/Illustration: Tagesspiegel/Felix Möller

Klimapodcast Gradmesser Hunger, Krieg, Klimakrise – und was jetzt hilft

In vielen Ländern fehlt Weizen aus der Ukraine, Dürre und Fluten vernichten Ernten: Konflikte und Klimawandel treiben den globalen Hunger. Doch es gibt Auswege.

In diesem Frühjahr waren etwa 300 Millionen Menschen weltweit akut von Hunger bedroht. Das sind doppelt so viele Menschen wie noch vor drei Jahren. Die Zahl der Hungernden steigt wieder, nachdem sie Jahrzehnte kontinuierlich gefallen ist. Doch die sich stetig verschlimmernde Klimakrise zusammen mit Coronapandemie und dem Krieg in der Ukraine haben inzwischen die Ernährungslage für insgesamt fast eine Milliarden Menschen weltweit deutlich verschlechtert.

Allerdings ist unsere Ernährung nicht nur durch den Klimawandel bedroht, sie ist zugleich auch eines der wichtigsten Mittel im Kampf gegen die Klimakrise. Warum und wie, das sagt Martin Frick, Leiter des Berliner Büros des World Food Programme, im Podcast.

Noch vor einem Jahr hat das Welternährungsprogramm der UN fast 900.000 Tonnen Weizen aus der Ukraine bezogen, um damit vom Hunger bedrohten Menschen in anderen Regionen der Welt zu helfen. Jetzt ist die Ukraine selbst auf Lebensmittellieferungen des WFP angewiesen. Wie sich die Lage im Land jetzt darstellt, und wie die Folgen für andere Krisengebiete aussehen, sagt Frick ebenfalls.

Die gute Nachricht ist: Schon mit eher kleinen, unspektakulären Maßnahmen lässt sich in der Landwirtschaft viel bewirken und Auswirkungen der Klimakrise in den Griff kriegen. Und auch die Art und Weise, wie wir uns hier in Deutschland ernähren, kann einen echten Unterschied machen. (Sogar ohne, dass wir sofort alle Veganer werden müssen.)

Susanne Ehlerding vom Tagesspiegel Background Energie und Klima erklärt außerdem, wie sinnvoll die Forderung von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) ist, wegen der weltweiten Lebensmittelknappheit keine Lebensmittel wie Mais, Raps oder Weizen für Biokraftstoffe mehr zu verwenden. Caspar Schwietering vom Tagesspiegel Background Verkehr und Smart Mobility erklärt, warum die Bahn zwar klimafreundlich ist, aber trotzdem zu wenig investiert wird.

Wenn Sie neugierig geworden sind, können Sie gleich hier in den Gradmesser reinhören:

Falls Sie außerdem eine Frage an den Gradmesser, Anregungen oder Kritik haben, dann schreiben Sie bitte an gradmesser@tagesspiegel.de - wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Den Gradmesser können Sie auch abonnieren unter anderem hier bei Apple Podcasts und Spotify.

Weitere Folgen des Gradmessers können Sie auch direkt hier hören:

Folge 39 mit Felix Gruber von der Deutschen Bundestiftung Umwelt

Folge 38 mit Sara Schurmann, Autorin und Klimajournalistin

Folge 37 mit Frank Wetzel, Verkehrsexperte beim Umweltbundesamt

Folge 36 mit Fred Hattermann vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung

Folge 35 mit Felix Creutzig, Physiker und Leitautor des Weltklimarates

Folge 34 mit Kai Niebert, DNR-Präsident und Nachhaltigkeitsforscher

Folge 33 mit Simone Peter, Präsidentin Bundesverband Erneuerbare Energien

Folge 32 mit Energieökonom Andreas Löschel

Folge 31 mit Ozeanforscher Felix Mark

Folge 30 mit Energieexperte Stefan Ramesohl

Folge 29 mit Frankreichs bekanntester Klimaaktivistin Camille Etienne

Folge 28 mit Sozialwissenschaftler und IPCC-Leitautor Oliver Geden

Folge 27 mit Autor Toralf Staud und Sozialpsychologin Pia Lamberty

Folge 26 mit der „Wirtschaftsweisen“ Veronika Grimm

Folge 25 mit Klimaphysiker Wolfgang Lucht

Folge 24 mit BUND-Verkehrsexperten Jens Hilgenberg

Folge 23 mit Regierungsberaterin Kira Vinke

Folge 22 mit dem Biologen Harald Uphoff

Folge 21 mit Bauingenieurin Lamia Messari-Becker

Folge 20 mit WWF-Klimachefin Viviane Raddatz

Folge 19 mit Energieökonom Andreas Löschel

Folge 18 mit Energieforscher Volker Quaschning

Folge 17 mit GermanZero-Geschäftsführer Julian Zuber

Folge 16 mit China-Forscher Nis Grünberg

Folge 15 mit Pauline Brünger, Sprecherin von Fridays for Future

Folge 14 mit Umweltmedizinerin Claudia Traidl-Hoffmann und Autorin Katja Trippel

Folge 13 mit Mareike Menneckemeyer vom Bürgerrat Klima

Folge 12 mit Polarforscher Markus Rex

Folge 11 mit dem Energieexperten Patrick Graichen

Folge 10 mit dem Waldexperten Ulrich Schraml

Folge 9 mit dem Meteorologen und Klimaforscher Mojib Latif


Alle Gradmesser-Folgen finden Sie hier.

Zur Startseite