Foto:

IVW IVW IV/2017:   Fünftes Quartal in Folge mit steigender Auflage - Tagesspiegel setzt damit Wachstumskurs fort und baut seinen Vorsprung als größte Zeitung in der Hauptstadtregion weiter aus.

Der Tagesspiegel ist in seiner verkauften Auflage im vierten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahr erneut gewachsen und setzt damit seinen Wachstumskurs fort.

Er ist auch im aktuellen Quartal wieder die einzige Zeitung in Berlin und Potsdam mit steigender Auflage in der IVW-Kategorie „verkaufte Auflage“ in Höhe von 1,4 Prozent. Auch die „harte Auflage“ (Abonnement + Einzelverkauf) konnte der Tagesspiegel als einzige Zeitung in Berlin und Potsdam um 1,2 Prozent steigern.

Mit der Entwicklung baut der Tagesspiegel seine Auflagen-Marktführerschaft gegenüber den anderen Abonnementzeitungen deutlich aus. Der Tagesspiegel verkauft im Wochenschnitt Montag bis Sonntag 113.715 Exemplare. Die B.Z. verkauft in ihrem Wochenschnitt 92.253 Exemplare, die Berliner Zeitung 92.263 Exemplare, die Berliner Morgenpost 81.049 Exemplare und der Berliner Kurier 68.837 Exemplare.

Zur Startseite