Tipps für Italien

Abruzzen Weil das Alte so schön ist

ANREISE

Beispielsweise Flug mit Germanwings von Tegel nach Rom, Anfang September ab 133 Euro. Oder mit Lufthansa über München nach Perugia (rund 200 Euro). Zur Weiterfahrt in die Abruzzen empfiehlt sich ein Leihauto. Kleinwagen ab 100 Euro pro Woche.

UNTERKUNFT

Sextantio Albergo Diffuso (Telefon: 00 39 / 08 62 / 89 91 12, im Internet: sextantio.it); ab doch erstaunlichen 200 Euro pro Nacht ist ein Doppelzimmer zu haben.

Deutlich günstiger am Ort: Ferienwohnungen, ab 315 Euro pro Woche (gefunden bei e-domizil.de)

ESSEN UND TRINKEN

Durchweg gut bewertet wird die italienische Küche im L’elisir Del Poeta im Ort.

AUSKUNFT

comunesantostefanodisessanio.aq.it

Zur Startseite