Vorbildlich geschützt beim alternativen CSD 2020. Foto: imago images/Bernd König
© imago images/Bernd König

Neuer Queerspiegel-Newsletter CSD Berlin mit Überraschungsdemo

Der Marzahn Pride geht an diesem Samstag auf die Straße, nächste Woche der Dyke*March. Gleichzeitig läuft der CSD online - und mit Überraschungsdemo. Die Themen des Queerspiegel-Newsletters. 

Diese Wochen stehen ganz im Zeichen der queeren Bewegung. Schon an diesem Samstag steigt zu ersten Mal der Marzahn Pride, in der Woche darauf folgen der Dyke*March, der für mehr lesbische Sichtbarkeit demonstriert, und der „offizielle“ CSD.

Wegen der Coronapandemie findet der CSD größtenteils online statt - aber es wird auch einen Community-Event in Schöneberg geben und eine Überraschungsdemo.

Alles Wichtige zu den drei Veranstaltungen gibt es im Queerspiegel-Newsletter, der an diesem Donnerstag erscheint (kostenloses Abo hier).

Sebastian Goddemeier berichtet zudem über folgende Themen: Pink Washing: Das Geschäft von Firmen mit der LGBT-Community +++ Adoptionsrecht für Zwei-Mütter-Familien wird nicht weiter erschwert +++ Berliner Sportvereine „Vorspiel“ und „Seitenwechsel“ nehmen wieder ihren Betrieb auf +++

Jens Spahn reagiert auf Blutspendpetition +++ Film über queere Menschen im Nollendorfkiez in der Coronakrise +++ Serien, Musiker und Autoren, die bei der Selbstakzeptanz helfen.

Den Queerspiegel-Newsletter mit Nachrichten aus dem lesbisch- schwulen Berlin gibt's gratis unter: queer.tagesspiegel.de

Zur Startseite