Sehen nett und harmlos aus: Hagelkörner auf einer Wiese (Symbolfoto). Foto: Martin Gerten/picture alliance/dpa
© Martin Gerten/picture alliance/dpa

Hagel färbt den Norden der Insel weiß Schwere Unwetter auf Mallorca

Es sieht aus, als hätte es im Norden der Urlaubsinsel stark geschneit. Jetzt drohen Orkanböen.

Ein schwerer Hagelsturm ist über den Norden der Urlaubsinsel Mallorca hinweggefegt und hat die Landschaft weiß gekleidet.

Vor allem der bei Urlauber beliebte Ort Cala Ratjada wurde schwer getroffen. Videos, die spanische Medien und Meteorologen auf Twitter geteilt haben, zeigen Massen von Hagel und Wasser. Und das soll laut wetter.de erst der Anfang sein.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Ein Unwettertief könnte sich zu einem Wirbelsturm entwickeln. Es wird am Wochenende im Seegebiet zwischen Mallorca und Süditalien wüten.

Kalte Luft trifft auf sehr warmes Mittelmeerwasser – eine explosive Mischung, die den Wirbelsturm hervorbringen kann.

Es drohen Sturm-, vielleicht sogar Orkanböen. Böen über 140 km/h können für schwere Verwüstungen sorgen. (tsp)

Zur Startseite