Krass kross: das Buffalo Fried Chicken Sandwich vom Café Annelies am Görlitzer Park. Foto: Annelies/ promo
© Annelies/ promo

Wo Berliner Foodies Essen bestellen "In Kreuzberg gibt's das beste Sandwich"

Nördliche Mitte - Michael Hetzinger von der „Berlin Food Week“ nennt die Favoriten für seinen Kiez  

Michael Hetzinger ist Mitglied der Geschäftsführung bei der Agentur Schröder+Schömbs Public Relations und verantwortlich für die Kommunikation des Foodfestivals "Berlin Food Week".

Das Bestellgebiet
Ich wohne im nördlichen Teil von Mitte und rutsche daher auch häufig in den Prenzlauer Berg rein. Die nächstgelegene „Super-Foodstraße“ ist die Torstraße.

Die Rettung nach einem langen Tag im Homeoffice
Nichts entspannt mich mehr als Kochen – mit einem Glas Wein in der Hand.

Das habe ich mir gegönnt
Da man sein Geld zurzeit für wenig anderes als Essen und Möbel ausgeben kann, habe ich mir eine Kombi aus beidem gegönnt: ein riesiges Schneidebrett aus massivem Walnussholz. Optisch eine Wucht und schonend für gute Messer. Dazu kommt aktuell ungefähr ein neues Kochbuch pro Woche.

Besucht sonst regelmäßig neueröffnete Restaurants, zurzeit aber bestellt er häufig in Mitte Nord: Michael Hetzinger Foto: Dirk Mathesius Vergrößern
Besucht sonst regelmäßig neueröffnete Restaurants, zurzeit aber bestellt er häufig in Mitte Nord: Michael Hetzinger © Dirk Mathesius

Bester Snack auf die Hand
Das meiner Meinung nach aktuell beste Sandwich der Stadt gibt es im Café „Annelies“ am Görlitzer Park: Buffalo Fried Chicken Sandwich mit Buttermilchkrautsalat und scharfer Soße.
Annelies, Görlitzer Str. 68, Kreuzberg

Hier finden Sie die Empfehlungen sechs weiterer Foodies (Abo)

Ein Favorit in meinem Kiez
Das „Otto“! Ich liebe das Lunchangebot mit einfacher Hausmannskost aus tollen Produkten. Und natürlich das Pantry-Angebot, vor allem das Linsenragout. Und weil die beiden auch zusammenarbeiten (ewige Schlangen an Silvester wegen der Pfannkuchen): die neu eröffnete Sofi Bäckerei. Wird wirklich zu Recht so gehypt.
Otto, Oderberger Str. 56, Prenzlauer Berg
Sofi, Sophienstr. 21, Mitte

Das will ich unbedingt bald ausprobieren
Ich träume schon seit Langem davon, einen richtig guten Pie zu essen. Liam Faggotter, der früher im „Cell“ gekocht hat, hat jetzt „Le Pie Bar“ gestartet, bisher aber ohne festen Ort. Da bin ich sehr gespannt drauf.

Am meisten vermisse ich ...
Jede Woche eine neue Welt: Mein liebstes Hobby ist das Testen der jeweils aktuellsten Restaurant-Neueröffnung.

Diese Idee hat mich begeistert
Der Online-Shop von Jonathan Kartenberg „The Good Taste“ vertreibt Produkte für zu Hause aus den eigenen Restaurants („Eins44“, „Irma la Douce“) als auch von anderen Berliner Restaurants wie „Bob&Thoms“, „theNOname“, „Christopher’s“, „Bonvivant“ und „Sissi“.

Da geh ich hin, wenn der Lockdown zu Ende sein wird
Es gibt so viele tolle kulinarisch Orte und ich werde versuchen so schnell wie möglich so viele wie möglich zu besuchen. Da das Ende des Lockdowns ein Anlass zum Feiern ist, vielleicht ein Beispiel: „Tulus Lotrek“.
Tulus Lotrek, Fichtestr. 24, Kreuzberg

In dieser losen Serie fragen wir Genussexperten und Foodies, wo sie in ihrem Kiez am Liebsten Essen bestellen, was sie in der Krise am meisten vermissen und worauf sie sich freuen, wenn die Gastronomie wieder öffnen darf.
Bisher verrieten ihre Lieblingsorte Mary Scherpe, Alexandra Laubrinus, Felicitas Then, Per Meurling, Daniel Finger und Peter Eichhorn.

Zur Startseite