Lockdown-Lieblinge "Im Prism gibt es ein traumhaftes Falafelsandwich"

Wo Berliner Foodies Essen abholen oder bestellen. Hier nennt Käsepapst Fritz Lloyd Blomeyer seine Favoriten für Charlottenburg.

 

Gibt's leider nicht zum Mitnehmen, aber vielleicht bald im Menü vom "Rutz": Muschelaromen, Herbstrübe, Kleestiel. Foto: Restaurant Rutz Vergrößern
Gibt's leider nicht zum Mitnehmen, aber vielleicht bald im Menü vom "Rutz": Muschelaromen, Herbstrübe, Kleestiel. © Restaurant Rutz

Fritz Lloyd Blomeyer ist Spezialist für deutschen Käse. Er beliefert die Berliner Spitzengastronomie seit Jahren. In der Pestalozzistraße 54 betreibt er einen Laden, wo er neben Käse aus kleinbäuerlichen Betrieben auch Weine und Feinkost verkauft.

Ihr Bestellgebiet?
Charlottenburg.

Die Rettung nach einem langen Tag im Homeoffice
Keine Ahnung! Ich renne von morgens bis abends armewedelnd durch die Stadt... Wenn ich damit fertig bin, trinke ich gern ein Glas Bockstein Kabinett von Nik Weis.
Das habe ich mir gegönnt
Einige Kisten gereifte Weine aus Kellerauflösungen. Hab ich bei Ebay ersteigert.

Bester Snack auf die Hand
Gözleme mit Spinat und Käse von „Bey Simit Haus“ in der Bismarckstraße 66.

Hat gut lachen: In Sachen Käse kennt sich in Berlin kaum einer so gut aus wie Fritz Lloyd Blomeyer. Foto: Michele Princigalli Vergrößern
Hat gut lachen: In Sachen Käse kennt sich in Berlin kaum einer so gut aus wie Fritz Lloyd Blomeyer. © Michele Princigalli

Ein Favorit in meinem Kiez
Das Prism, in dem Gal Ben Moshe immer wieder sonntags göttliche Snacks zum Mitnehmen anbietet. Etwa ein Falafelsandwich mit Langustine: einfach traumhaft!

Lieber selber kochen? Hier gibt es jede Menge einfache Rezepte für jeden Tag.

Das will ich unbedingt bald ausprobieren
Das Menü vom Brickz. Arne Anker ist für mich einer der spannendsten Köche dieser Stadt und jetzt Gott sei Dank ganz in meiner Nähe.

Am meisten vermisse ich …
...mit großen Runden essen und trinken zu gehen, oder auch einfach mal ein Feierabendgetränk in einer meiner Lieblingskneipen zu nehmen.

Kommt wie gerufen: Hier sind noch mehr Lockdown-Lieblinge von sechs Berliner Foodies (Abo). Hier finden Sie Eva Biringers Empfehlungen für Kreuzberg-Friedrichshain; hier Michael Hetzingers Empfehlungen für die nördliche Mitte; hier Ursula Heinzelmanns Empfehlungen für Mitte; hier Bernhard Mosers Empfehlungen für Potsdam und Charlottenburg

Diese Idee hat mich begeistert
Bei The Good Taste gibt es viele schöne Leckereien von einigen der besten Genusshandwerker dieser Stadt. Im Victualia Pop-up-Markt gibt's endlich die fantastischen Qualitätsprodukte des Il Calice auch für zu Hause und vieles mehr. Da muss ich mich sehr zusammenreißen, nicht gleich alles mitzunehmen!

Da geh ich hin, wenn der Lockdown zu Ende sein wird
Ins Rutz, um endlich mal drei Sterne in Berlin erleben zu können, und um zu sehen, was sich mein Freund Marco Müller während der langen Zwangspause alles Schönes ausgedacht hat.

Zur Startseite