Foto: Mike Wolff
p

Fast Food vom Feinsten Neues Burgertum in Moabit

5 Kommentare

Es tut sich viel Neues in der Arminius-Markthalle, das "Pounds & Pence" liefert mit seinen Lamm- und Dry-Age-Burgern Imbisskost auf Gourmetniveau.

Wie viel Feinarbeit verträgt ein Burger, ohne dass ihn die Verkünstelung aus der Komfortzone trägt? Der „Nutty Sellerie“ hängt die Latte da schon sehr hoch: Das Brötchen ist perfekt, was in Berlin allerdings keine Seltenheit darstellt. Statt einer Fleischbulette liegt eine Scheibe im Ofen gebackener Sellerie darauf. Die ist schon sehr fein im Biss, saftig und aromatisch. Salat muss sein, hier ist es eine Mischung aus Rucola und Wildkräutern. Dazu karamellisierte Haselnüsse und Estragonmayonnaise, das passt. Ausgefeilt und vollmundig wird das alles durch ein paar Tropfen kräftiger Sellerie-Jus – vegetarisches Fine-Dining auf die Hand.

Das „Pounds & Pence“ ist ein kleiner Stand in der Arminius-Markthalle, der von null auf hundert die Berliner Burgerliga auf den Kopf stellt. Der "Nutty Sellerie" (Foto) ist nur ein Beispiel, genauso stimmig der "Chicken-Tikka-Burger" mit Koriander und saftig mariniertem Hähnchenfleisch oder der "Oh my Deer": Fleischbällchen aus Sikhahirsch-Hackfleisch auf Kakao-Portweinzwiebeln, feinjustiert mit Aroniasenf und Wacholder.

James Doppler hat die Burger-Evolution vorangetrieben

James Doppler ist der Mann, der für die Evolution der Burgerkultur verantwortlich ist. Und er ist kein Unbekannter: Zuvor war er Koch im „Habe die Ehre“, das gute bodenständige österreichische Küche servierte. Schon dort brachte er seine Erfahrungen in der internationalen Spitzengastronomie ein, deren Einflüsse in den Details zu schmecken sind.

Sein Stand ist eine von mehreren Neuerungen in der Halle: Das "Sljiva" serviert gute Cevapcici und andere serbische Spezialitäten, "The Poutine Kitchen" kanadische Pommes mit Bratensauce und Käsestücken – deren Sinn sich uns aber nicht ganz erschließt. Das "Rosa Lisbert" wird leider nur noch gelegentlich bespielt, mit dessen Nachfolger wird sich entscheiden, ob die Markthalle das hohe kulinarische Niveau halten kann. Ein Anfang ist gemacht.

Pounds & Pence, Arminius-Markthalle, Arminiusstraße 2-4, Tiergarten, Tel. 0176-84 88 99 69

Dieser Beitrag ist auf den kulinarischen Seiten "Mehr Genuss" im Tagesspiegel erschienen – jeden Sonnabend in der Zeitung. Hier geht es zum E-Paper-Abo. Weitere Genuss-Themen finden Sie online auf unserer Themenseite.

Zur Startseite