Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Auch Weihnachten ist in Berlin noch einiges los. Foto: Lars von Törne
© Lars von Törne

Update Supermärkte, Verkehr, Ärzte Das ist in Berlin zu Weihnachten, Silvester und Neujahr geöffnet

Wo gibt's noch Lebensmittel und Getränke? Was, wenn ich zum Arzt muss? Wann kommt die Müllabfuhr? Der Service für die Weihnachtstage und Silvester.

Berlin ist dafür bekannt, dass in der Stadt nie Ruhe herrscht. Und so muss auch an den Weihnachtstagen niemand vor verschlossenen Türen stehen: Einige Supermärkte und Apotheken sind geöffnet, der Müll wird abgeholt und auch der ÖPNV fährt nachts durchgehend. Ein Überblick.

Hunger! Welche Supermärkte haben an den Feiertagen auf?

Die gute Nachricht für alle, die jetzt noch dringend etwas besorgen müssen: Sie können zu den Geschäften an den größeren Bahnhöfen fahren. Die Edeka-Märkte in den Bahnhöfen Südkreuz und Lichtenberg sind an den Weihnachtsfeiertagen von 8 bis 22 Uhr offen, an Silvester von 6 bis 20 Uhr und an Neujahr von 10 bis 22 Uhr.

Im Bahnhof Friedrichstraße hat Edeka am ersten und zweiten Feiertag von 10 bis 22 Uhr offen, an Silvester von 6 bis 20 Uhr und an Neujahr von 10 bis 22 Uhr.

Der Rewe-Supermarkt am Hauptbahnhof hat am ersten und zweiten Weihnachtstag von 8 bis 22 Uhr auf, an Silvester von 6 bis 22 Uhr. Denn's Biomarkt am Bahnhof Gesundbrunnen öffnet am ersten und zweiten Weihnachtstag von 8 – 20 Uhr, Silvester von 8 bis 18 Uhr und Neujahr von 10 bis 20 Uhr.

Und in der City West kann man beim Ullrich Verbrauchermarkt am Bahnhof Zoo am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag jeweils von 9 bis 22 Uhr, an Silvester von 7 bis 18 Uhr und am Neujahrstag von 11 bis 22 Uhr.

Einkaufen während der Feiertage? Einige Supermärkte sind in den Bahnhöfen geöffnet. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa Vergrößern
Einkaufen während der Feiertage? Einige Supermärkte sind in den Bahnhöfen geöffnet. © Bernd von Jutrczenka/dpa

Aua! Wer hilft mir im Notfall?

Wer während der Feiertage krank wird, kann beim ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Hilfe bekommen: Unter der kostenfreien Hotline 116117 erfahren Patienten, welche Arztpraxen geöffnet haben, wo sie Notdienstpraxen finden und wie lang die Wartezeiten sind. Anrufer können in der Leitstelle außerdem mit Beratungsärzten sprechen.

Für immobile Patienten mit akuten Beschwerden gibt es auch Hausbesuche, heißt es bei der KV. Weitere Informationen unter www.kvberlin.de. Im akuten, lebensbedrohlichen Notfall ist die Feuerwehr unter 112 zu erreichen. Welche Apotheken in der Nähe geöffnet haben, weiß der „Apothekenfinder“ der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, erreichbar unter der kostenlosen Festnetznummer 0800 00 22833 oder über das Portal www.aponet.de. Das ganze Jahr rund um die Uhr geöffnet ist die Apotheke im Berliner Hauptbahnhof.

Zurückbleiben, bitte! Wie fahren BVG und S-Bahn?

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen man in Berlin auch an den Feiertagen autofrei ans Ziel. Durchgehend ohne nächtliche Pause fahren S-Bahn und BVG vom Montag, den 23. Dezember bis Donnerstag, den 26. Dezember, ausgenommen sind die Linien U 4 und U 55. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag gilt bei der S-Bahn tagsüber der Sonntagsfahrplan.

[In unseren Leute-Newslettern berichten wir wöchentlich aus den zwölf Berliner Bezirken. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Auch für alle BVG-Busse und -Bahnen an den Weihnachtsfeiertagen die Sonntagsfahrpläne. In der Nacht zwischen Silvester und Neujahr fahren alle S-Bahn- und BVG-Linien durchgehend, wegen der Silvesterparty am Brandenburger Tor fährt die U 55 nur bis 16 Uhr.

Wie der VBB mitteilt, fahren die S-Bahnlinien am 1. Januar ab 3 Uhr im 20-Minuten-Takt, die Ringbahn fährt weiterhin im Zehn-Minuten-Takt und die Linien S 26, S 45 und S 85 fahren nicht. Ab etwa 9 Uhr gilt dann der Sonntagsfahrplan.

Platsch! Welche Schwimmbäder haben an den Feiertagen geöffnet?

Wasserratten und Schwimmbegeisterte müssen auch zu Weihnachten nicht auf den Gang ins Becken verzichten. Am ersten Feiertag sind zehn Bäder geöffnet, zum Beispiel das Stadtbad Wilmersdorf I (6.30 Uhr bis 13.30 Uhr), teilweise sogar bis in den Abend (wie das Stadtbad Lankwitz, 8 bis 22 Uhr, das Stadtbad Schöneberg, 10 bis 18 Uhr und die Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark, 10 bis 18 Uhr).

[Konzerte, ein Ausflug oder ein Last-Minute-Geschenk? Unsere zwölf Tipps aus den verschiedenen Bezirken für Sie vom 4. Advent bis ins neue Jahr.]

Am zweiten Feiertag sind ebenfalls zwölf Bäder geöffnet. Wer gleich an Neujahr schwimmen gehen möchte, hat am 1. Januar die Wahl zwischen sieben verschiedenen Bädern, am frühesten öffnet das Stadtbad James Simon in Mitte (9 bis 14 Uhr). Die Bäderbetriebe weisen darauf hin, dass kurzfristige Änderungen möglich sind.

Alle Bäderöffnungszeiten finden Sie unter www.berlinerbaeder.de

Ratsch! Wann wird der Müll nach der Bescherung geholt?

Wer die BSR am Weihnachtstag erwartet hätte, bekam seine Tonne bereits am Montag entleert. Der Abholtermin vom ersten Feiertag verschiebt sich auf Heiligabend, der Abholtermin vom zweiten Feiertag verschiebt sich auf Freitag, den 27. Dezember, der Abholtermin von Freitag auf Sonnabend, den 28. Die Abholung an Neujahr verschiebt sich auf Donnerstag den 2. Januar 2020.

Kultur, bitte! Welche Museen sind an den Feiertagen geöffnet?

Bei den Staatlichen Museen zu Berlin sind zwar Heiligabend alle Häuser geschlossen, am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag jedoch geöffnet wie an Sonntagen. Lediglich das Musikinstrumente-Museum ist am ersten Feiertag geschlossen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Staatlichen Museen: www.smb.museum

In Berlin darf man die Bäume einfach an den Straßenrand legen, die BSR holt sie ab. Foto: Jörg Carstensen/dpa Vergrößern
In Berlin darf man die Bäume einfach an den Straßenrand legen, die BSR holt sie ab. © Jörg Carstensen/dpa

Weg mit dem Ding! Wann werden die Weihnachtsbäume abgeholt?

Das Fest ist vorbei, der Baum vertrocknet – aber wohin jetzt mit dem Gewächs? Weihnachtsbäume können in Berlin an den Straßenrand gelegt werden, wo die BSR sie zwischen Montag, dem 6. Januar und Sonnabend, dem 18. Januar 2020 abholt. Die Termine variieren je nach Bezirk und Ortsteil.

Zur Startseite