Symbolbild Foto: dpa
© dpa

Vierjährige in Lichtenberg lebensgefährlich verletzt Kind bei Dong-Xuan-Center angefahren – Fahrer flieht

Ein vier Jahre altes Mädchen ist in Lichtenberg von einem Auto erfasst worden. Der Fahrer fuhr davon, konnte aber später ermittelt werden.

Ein vier Jahre altes Mädchen ist auf dem Gelände des Dong-Xuan-Centers in Berlin-Lichtenberg von einem Wagen angefahren und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Es wurde in einem Krankenhaus notoperiert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 57 Jahre alte Fahrer flüchtete von der Unfallstelle.

[In unseren Leute-Newslettern aus den zwölf Berliner Bezirken befassen wir uns regelmäßig unter anderem mit Polizei- und Verkehrs-Themen. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Zuvor war er am Mittwoch zwischen zwei Einkaufshallen unterwegs, als der Wagen mit dem Mädchen zusammenprallte. Die Vierjährige war in Begleitung ihrer Mutter und vier Geschwistern. Anschließend fuhr der Mann vom Gelände. Nach Polizeiangaben zeichnete eine Überwachungskamera den Unfall auf - über das Nummernschild konnten die Beamten den Autofahrer ermitteln. Gegen den Mann wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verkehrsunfallflucht ermittelt. (dpa)

Zur Startseite