In der Rigaer Straße ist ein Polizeiwagen am Freitagabend mit Steinen beworfen worden. Foto: Kai-Uwe Heinrich
© Kai-Uwe Heinrich

In Rigaer Straße Polizeiwagen mit Steinen beworfen – Staatsschutz ermittelt

In der Rigaer Straße ist ein Polizeiwagen mit Steinen beschädigt worden. Ein Polizeimitarbeiter wurde im Krankenhaus auf Glassplitter im Auge untersucht.

Ein Polizeiwagen ist in Berlin-Friedrichshain mit Steinen beschädigt worden. Die Objektschutzmitarbeiter hatten am Freitagabend in der Rigaer Straße einen kurzen Stopp eingelegt, als plötzlich Steine gegen den Wagen flogen, wie eine Sprecherin mitteilte. Demnach wurde dabei die Frontscheibe beschädigt, der Rückspiegel sei abgefallen.

Woher die Steine geworfen wurden, war nach Polizeiangaben zunächst unklar. „Die Fallrichtung war eher von oben“, ein Täter war jedoch nicht zu sehen.

Einer der Polizeimitarbeiter habe über Augenschmerzen geklagt. Er wurde im Krankenhaus auf eventuelle Glassplitter untersucht. Der Staatsschutz übernahm die Ermittlungen. (dpa)

Zur Startseite