Ein Löschzug der Feuerwehr (Symbolbild). Foto: Thilo Rückeis
© Thilo Rückeis

Feuer in Staaken Dach des ehemaligen Krankenhauses brennt

Am Dienstagnachmittag hat das Dach des ehemaligen Krankenhauses Staaken Feuer gefangen. Die Feuerwehr ist mit 40 Einsatzkräften vor Ort.

Das Dach des ehemaligen Krankenhauses Staaken brennt. Am Dienstagnachmittag wurde die Feuerwehr gegen 14 Uhr alarmiert und rückte mit 40 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen aus, um das Feuer zu löschen. Der Brand auf dem Dach des Gebäudes in der Schulstraße wird nach Angaben der Feuerwehr unter anderem von zwei Drehleitern aus bekämpft, rund 200 Quadratmeter hätten gebrannt. Es seien keine Personen in Gefahr oder verletzt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr dem Tagesspiegel.

(Tsp)

Zur Startseite