Rettungskräfte im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa
© dpa

Berlin-Spandau Frau von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine Fußgängerin wurde in Spandau beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst. Sie kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Gegen 17.30 Uhr wollte eine 77 Jahre alte Frau am Montagnachmittag die Pichelsdorfer Straße in Spandau überqueren und wurde von einem 48 Jahre alten Autofahrer erfasst. Rettungskräfte brachten die Fußgängerin mit dem Verdacht auf einen Hüftbruch in ein Krankenhaus.

Lesen Sie mehr Tagesspiegel

- "Coco" verließ ICE in Spandau ohne Herrchen: Als der Intercity-Express von Hamburg anhielt, stieg ein Hund einfach aus. Ein Mitreisender brachte das zutrauliche Tier zur Bundespolizei.

- Die Schrottautos auf Berlins Straßen: Sie verschandeln die Nachbarschaft, blockieren Parkplätze, machen die Stadt zum Autofriedhof. Warum schafft es Berlin nicht, Wracks schnell zu entsorgen?

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Mehr zu Spandau