Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild). Foto: dpa
p

Berlin-Spandau Achtjährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

7 Kommentare

Vermutlich übersah eine Autofahrerin das Kind, das gerade die Straße überquerte.

Bei einem Unfall in Spandau ist ein achtjähriges Kind am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 57-Jährige mit ihrem Peugeot gegen 7.45 Uhr auf der Siegener Straße unterwegs und bog nach links in die Falkenseer Chaussee ein.

Dabei übersah die Autofahrerin vermutlich das Mädchen, das bei grüner Ampel die Straße überquerte, und erfasste es. Das Kind wurde dabei schwer am Bein verletzt und zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht, wo es sofort operiert wurde. Tsp

Mehr zu Spandau