Foto: Patrick Pleul/dpa
© Patrick Pleul/dpa

Berlin Mahlsdorf Schwer verletzter Motorradfahrer

Kaum beginnt der Frühling in Berlin, kommt es zu einem Motorradunfall. Der 54-Jährige liegt mit Kopfverletzungen im Krankenhaus.

Am Donnerstagmorgen ist es in Mahlsdorf zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer gekommen. Der Suzuki-Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Laut Polizeiangaben fuhr eine Autofahrerin gegen 7.30 Uhr den Kressenweg in Richtung Straße Alt Mahlsdorf entlang und bog links in die Vorfahrtsstraße Am Niederfeld ab. Dort stieß die 44-Jährige mit dem von links kommenden Motorradfahrer zusammen. Der 54-Jährige erlitt Kopfverletzungen und musste in ein Krankenaus gebracht werden. (Tsp)

Zur Startseite