Foto: Patrick Pleul/dpa
© Patrick Pleul/dpa

Update A100 Richtung Neukölln Sperrung im Tunnel Britz aufgehoben

Wegen eines Unfalls war der Tunnel Britz in Richtung Neukölln am Freitagabend gesperrt. Nun ist die Straße wieder frei und der Stau vorbei.

Mitten im Ferienverkehr bildeten sich am Freitagabend lange Staus rund um den Tunnel Britz auf der A100: Der Tunnel war nach einem Unfall in Richtung Neukölln gesperrt worden, zeitweise war nur ein Fahrstreifen befahrbar. Mittlerweile sind wieder alle Fahrstreifen freigegeben, der Stau hat sich aufgelöst.

Nach Angaben der Feuerwehr waren die Einsatzkräfte gegen 14.35 Uhr alarmiert worden. Vier Fahrzeuge waren im Tunnel zusammengestoßen. Eine schwerverletzte Person sowie neun weitere Verletzte wurden zur Behandlung in Kliniken gebracht.

Die Reinigungsarbeiten auf der Autobahn sind beendet, der Stau hat sich nach Angaben der Verkehrsinformationszentrale aufgelöst.

mmh

Zur Startseite