Eine S-Bahn hält im Berliner Hauptbahnhof Foto: Jochen Brockmann
© Jochen Brockmann

Neue Schienen für Berliner S-Bahn Stadtbahn zwischen Bahnhof Zoo und Friedrichstraße gesperrt

Bis Montag kommt es auf der zentralen Berliner S-Bahn-Strecke zu erheblichen Einschränkungen. Auch der Hauptbahnhof ist betroffen.

Seit Mittwochfrüh fahren keine S-Bahnen mehr zwischen der Friedrichstraße und dem Bahnhof Zoo. Die fünftägige Vollsperrung auf der Berliner Stadtbahn begründete die S-Bahn mit Bauarbeiten.

Zwischen Hauptbahnhof und Bellevue werden auf zwei Kilometern die Schienen erneuert, zudem werden die Lager der Brücke über den Humboldthafen ausgetauscht. Zwischen Friedrichstraße und Zoologischer Garten können deshalb keine S-Bahnen fahren. Fahrgäste sollen in die parallel fahrenden Regionalzüge umsteigen oder in die U-Bahn. Es fahren zusätzliche Regionalzüge.

Für Fahrgäste, die eine Zwischenstation wie Bellevue erreichen wollen, wird ein Busersatzverkehr angeboten, der allerdings deutlich länger braucht.

Die Arbeiten haben auch Auswirkungen auf andere Abschnitte der Stadtbahn: Zwischen Ostbahnhof und Friedrichstraße fahren nur noch die Linien S3, S5 und S9 mit insgesamt 3 Fahrten innerhalb von 20 Minuten, wobei der Abstand zwischen zwei Fahrten bis zu 10 Minuten betragen kann. Die S7 fährt tagsüber und abends im östlichen Abschnitt nur von Ahrensfelde nach Ostbahnhof. Im westlichen Abschnitt zwischen Zoo und Westkreuz fährt die S5 nicht, also auch hier ist der Takt ausgedünnt. 

[Der Verkehr in der Metropole: Das ist regelmäßig auch ein Thema in unseren Leute-Newslettern aus den zwölf Berliner Bezirken. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Der Ersatzverkehr mit Bussen fährt nach Angaben der S-Bahn zwischen Friedrichstraße, Hauptbahnhof und Zoologischer Garten.

Wegen eingeschränkter Tragfähigkeit der Moabiter Brücke können die Busse nicht direkt am S-Bahnhof Bellevue halten. Dafür hält der Ersatzverkehr an der Bushaltestelle Kirchstraße/Alt-Moabit, an der extra eingerichteten Ersatzhaltestelle „Lessingbrücke“ in der Lessingstraße Ecke Holsteiner Ufer an der Spreebrücke und an der Nachtbushaltestelle Bachstraße an der Kreuzung mit der Altonaer Straße in der Nähe des U-Bahnhofs Hansaplatz.

Zur Startseite