Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Auch in diesem Jahr kann das Fête de la Musique stattfinden. Foto: Kitty Kleist-Heinrich
© Kitty Kleist-Heinrich

Musikfestival in Berlin Die Fête de la musique startet am Sonntag - ein Blick ins Programm

Am Sonntag startet die Fête de la Musique mit einem Konzert in den Gärten der Welt in Marzahn. Viele Konzerte werden zum Teil im Stream angeboten.

Heute geht es los: Auch in diesem Jahr kann die Fête de la Musique in Berlin stattfinden. Die Konzerte werden teilweise als Stream angeboten. Aber sinkende Inzidenzen und ein Hygienekonzept erlauben es immerhin, eine begrenzte Anzahl von Besucher:innen unter freiem Himmel an einem Konzert teilnehmen zu lassen - dem Auftaktkonzert in den Gärten der Welt am Sonntag. Aber auch ansonsten gibt es ein vielfältiges Programm.

Elektronische Musik gibt es bereits am Sonntag um 15.45 Uhr von Berlin Syndrome, aus dem Haus der Begegnung M3. Weiter geht es damit am Montag ab 10 mit „Deepe Fete“, hier wird Deephouse und melodischer Techno gespielt wird.

Von 14 bis 15 Uhr schippert der bekannte Berliner DJ Dirty Doering auf einem Boot vom Ritter Butzke über die Spree und legt auf.

Weniger elektronisch geht es auf der Online-Bühne des Jugendclubs Gartenhaus in der Winsstraße zu, wo es ab 15 Uhr Latin, Indie-Rock und Punk von verschiedenen Bands zu hören gibt.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Ebenfalls auf der Spree unterwegs ist die Berliner Indie-Pop-Sängerin Anna Erhard von 17 bis 17.30 Uhr, die von der „tip“-Jury mit Phoebe Bridgers verglichen wurde. „Festival Summer Vibes“ gibt es von 18 bis 22 Uhr beim Pfefferberg, wo unterschiedliche Bands spielen, von Blues bis Rock.

Um 19 Uhr gibt die türkisch-deutsche Rapperin Aziza A ein Konzert im Humboldt Forum, um 20 Uhr gibt es Drum and Base aus dem Kreuzberger Viktoriapark und um 21 Uhr spielt die Folk-Band Sleepwalker's Station in der Genezareth-Kirche am Neuköllner Herrfurthplatz. Alle Streaminglinks und zahlreiche weitere Programmpunkte gibt es unter fetedelamusique.de/programm-2021.

Zur Startseite