Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild). Foto: dpa
p

Marzahn-Hellersdorf Fußgänger übersehen und schwer verletzt

20 Kommentare

Ein Autofahrer übersah in Hellersdorf eine rote Ampel und verletzte zwei Fußgänger schwer.

In Berlin-Hellersdorf sind zwei Fußgänger von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, waren die Fußgänger am Dienstagabend gegen 19 Uhr bei grüner Ampel über die Janusz-Korczak-Straße gelaufen. Der Autofahrer hatte die für ihn rote Ampel sowie die Fußgänger offenbar übersehen. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht, der Verkehrsermittlungsdienst untersuchte den Unfallort noch am Abend. Nähere Angaben zu den beteiligten Personen machte die Polizei nicht.

Zur Startseite