Superwahlsonntag 2021 - Alle Wahlergebnisse, Analysen und News
DJ Felix Jaehn. Foto: Jens Kalaene/dpa
© Jens Kalaene/dpa

LBGTQ-Parade in Berlin DJ Felix Jaehn legt wieder beim CSD auf

Beim diesjährigen CSD tritt erneut der deutsche Star-Dj Felix Jaehn auf. Der Queerspiegel berichtet mit vier Sonderseiten über alles rund um die Demo.

Ob am Roten Rathaus, dem Außen- oder Finanzministerium: Vor vielen Institutionen in der Stadt wehen die Regenbogenfahnen. Am Sonnabend ist ja auch Christopher Street Day (CSD), dessen Höhepunkt die Demonstration von der City West zum Brandenburger Tor ist.

Dort gibt es eine Abschlusskundgebung, auf der unter anderem der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) gegen 16.50 Uhr ein Grußwort sprechen will. Zum Musikprogramm gehören Marianne Rosenberg und DJ Felix Jaehn. Los geht es mit der Parade der mehr als 80 Fahrzeuge und Dutzenden Fußgruppen um 12 Uhr am Kurfürstendamm.

[In unseren Leute-Newslettern aus den zwölf Berliner Bezirken befassen wir uns regelmäßig unter anderem mit kulturellen und queeren Themen. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Bereits am Freitag erscheint der Tagesspiegel mit vier Sonderseiten des Queerspiegel-Teams zum CSD . Unter anderem erzählt FU-Präsident Günter M. Ziegler, warum ihn der homosexuelle Politiker Harvey Milk beeindruckt hat. Die Schriftstellerin Anja Kümmel malt sich aus, wie die Berliner CSD-Feierlichkeiten in 50 Jahren aussehen könnten.

Ferner geht es um die Frage, was passiert, wenn es keine Heterosexualität mehr gäbe. Und wer noch nicht weiß, wo der Demozug entlangführt oder wo die besten Partys steigen, findet noch eine Auswahl von Tipps und Terminen. (Tsp)

Zur Startseite