Die Finanzämter von Berlin stehen im bundesweiten Vergleich gut da. Foto: Jens Kalaene/dpa
© Jens Kalaene/dpa

Kundenfreundlichkeit Schöneberg hat Berlins bestes Finanzamt

Eins der kundenfreundlichsten Finanzämter befindet sich in Berlin - schwer zu glauben, aber wahr. Von Schöneberg lernen heißt siegen lernen, findet Bernd Matthies.

Die Definition eines kundenfreundlichen Finanzamts ist schnell erledigt: Es möge sich in Luft auflösen und nie wieder diese blöden Mahnungen verschicken. Aber wie das nun so ist: Das wird kein Finanzamt tun, und die Gründe dafür sind einfach und weitgehend nachvollziehbar. Relative Kundenfreundlichkeit aber ist machbar. Doch auch ausgefuchste Bürokratie-Gourmets würden vermutlich nie darauf kommen, dass ein in dieser Hinsicht führendes Finanzamt in Berlin-Schöneberg liegt und bundesweit Platz acht bei einer Umfrage des Portals steuertipps.de belegt. Kriterien: Freundliche Mitarbeiter, Schnelligkeit, gute telefonische Erreichbarkeit.

Und falls nun jemand sagen sollte, ja, Schöneberg, ein Einzelfall, kann sogar in Berlin mal passieren – dann müssen wir leidgeprüfte Steuerbürger mit weiteren Daten aus dieser Umfrage widersprechen. Denn Berlin insgesamt ist im Vergleich vom früher siebenten auf den nun zweiten Rang gesprungen, gleich hinter Hamburg. Weit hinten, mit bloßem Auge praktisch nicht mehr sichtbar, liegen vermeintliche Steuerparadiese wie Bayern oder Baden-Württemberg.

Schöneberg: Weiter so, voran mit gutem Beispiel. Als nächsten Schritt könnten wir uns einen Rabatt für frühzeitige Abgabe der Steuerklärung vorstellen oder eine Lotterie mit Streichung des Solis als Hauptgewinn. Dann langt es beim nächsten Mal glatt für Platz eins.

Zur Startseite