Wenn ein Geschenk von einer früheren Freundin für diese noch emotionalen Wert hat, sollte es nicht entsorgt werden. Foto: imago/Marius Schwarz
© imago/Marius Schwarz

Kontaktabbruch nach 25 Jahren Wenn alte Freundschaften enden – was tun?

Einmal in der Woche fragen Sie unsere Autorin, wie man mit komplizierten Situationen umgeht, Diesmal: Wenn eine Freundschaft endet.

Eine 25-jährige Freundschaft geht zu Ende, leider nicht nur mit freundlichen Worten. Man hat sich auseinanderentwickelt. Am Fenster hängt eine Plakette, von der Freundin einst geschenkt, deren Anblick nun nur noch Traurigkeit hervorruft.

In den Müll kann man sie nicht werfen. Man weiß auch, dass sie der Freundin in ihrem Leben etwas bedeutet hat. Ist es herzlos, in so einem Fall ein Geschenk zurückzugeben?

Vielleicht ist die Freundschaft noch nicht ganz zu Ende. Möglicherweise braucht sie nur eine Pause. Dafür spricht, dass Sie die Plakette nicht einfach wegwerfen. Wenn da gar nichts mehr wäre, würden Sie das vermutlich tun, entweder voller Wut oder auch nur gedankenlos gleichgültig.

Aber die Plakette steckt ja voller Erinnerungen, und Ihre Empathie für die verloren geglaubte Freundin rührt sich noch. So spricht es auf jeden Fall für Sie, dass Sie Respekt und Achtung vor ihren Gefühlen haben. In dem Fall würde ich es nicht herzlos finden, das Geschenk zurückzugeben.

Im Gegenteil, herzlos wäre es, ein persönlich wertvolles Teil einfach zu vernichten. Sie können der früheren Freundin doch sagen, dass Sie zum gegenwärtigen Zeitpunkt da nichts mehr mit anfangen können.

Wenn Sie ihr zeigen, dass Sie die Bedeutung der Plakette nicht vergessen haben und dass Sie diese bei allen aktuellen Differenzen nach wie vor respektieren, wird sie das vermutlich rühren.

[Bitte schicken Sie Ihre Fragen mit der Post (Der Tagesspiegel, „Immer wieder sonntags“, 10876 Berlin) oder mailen Sie diese an die Adresse: meinefrage@tagesspiegel.de]

Eine solche Geste könnte sogar dazu beitragen, dass beide Seiten darüber nachdenken, ob der Streit oder das Gefühl, sich entfernt zu haben voneinander, wirklich so schlimm ist, dass man darüber eine so alte Freundschaft einfach zerbrechen lassen sollte.

Auch wenn man im Leben unterschiedliche Interessen entwickelt und es immer Phasen gibt, in denen man nicht so viel Zeit miteinander verbringen kann und will, ist eine alte Freundschaft doch wertvoll und möchte vielleicht irgendwann wiederbelebt werden. Die Plakette könnte in der Zukunft dann auch einmal zum Symbol dafür werden, dass eben nicht alles aus war. Manchmal kann man sich irgendwann später aus unterschiedlichen Richtungen einander wieder annähern.

Zur Startseite