Seit 2014 ist auch der Zoopalast Berlin wieder bei den Spielstätten mit dabei. Bis 1999 war er das Premierenkino der Filme des Wettbewerbs. Foto: Jan Bitter/Zoopalast, Logo: Berlinale, Montage: Wittlich
© Jan Bitter/Zoopalast, Logo: Berlinale, Montage: Wittlich

Interaktive Karte Alle Berlinale-Spielstätten mit Programm

David Meidinger

Bis nach Friedrichshagen und ins Gefängnis zieht es die Berlinale dieses Jahr. Alle Berlinale-Kinos und ihr Programm in einer Karte.

Wie wäre es  mit einen romantischen Abend zum Valentinstag in der Justizvollzugsanstalt Plötzensee? Oder einem Filmabend mit Freunden in der kanadischen Botschaft. Die Berlinale macht’s möglich. 35 Spielstätten gibt es dieses Jahr bei dem weltweit bekannten Filmfestival – das Gefängnis in Charlottenburg-Wilmersdorf ist wohl die ungewöhnlichste von allen. Und schon jetzt die umstrittenste.

Bereits im vergangenen Jahr hatte in der Vorführungsreihe „Berlinale goes Kiez“ eine Sondervorstellung in der Justizvollzugsanstalt Tegel stattgefunden, dieses Mal ist die Veranstaltung auch für externes Publikum geöffnet. Wer sich Karten sichern will, bekommt diese  bei den Vorverkaufsstellen nur nach Vorlage eines gültigen Ausweisdokumentes. Bei „Berlinale goes Kiez“ können Filmfans aber auch die kleinen Programmkinos der Stadt entdecken – etwas das Kino Union in Friedrichshagen. 

Das Cinemaxx am Potsdamer Platz ist seit 2000 die Hauptspielstätte des Festivals. In 19 Kinosälen laufen vom 7. bis 17. Februar rund um die Uhr Filme. Sollten den Zuschauern die üblichen Kinosäle zu langweilig werden, so könnten sie einmal über die Straße bei der besagten kanadischen Botschaft fündig werden. Seit über zehn Jahren finden dort Screenings statt. Berlinale-Hochburg ist wie immer die gesamte Gegend um den Potsdamer Platz. Neun verschiedene Spielstätten gibt es in direkter Umgebung. Und wenige Straßen entfernt im Gropius Bau findet seit 2006 der European Film Market statt. Praktisch für Berlins kulturinteressierte Parlamentarier: Das Abgeordnetenhaus ist direkt gegenüber. 

Alles zur Berlinale finden Sie auf unserer Themenseite.

Wer das alljährliche Anstehen um die ersten Tickets verpasst hat und trotzdem noch Karten will, findet bekommt hier einige Tipps.

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Zur Startseite