Superwahlsonntag 2021 - Alle Wahlergebnisse, Analysen und News
Am Wochenende soll es in Berlin heftig schneien. Foto: imago
© imago

Immer der Nase nach! Auf einen Schneespaziergang durch die Berliner Nacht

Die Winternächte sind eisig kalt und finster. Trotzdem sind überall in der Stadt noch Menschen unterwegs. Denn: es riecht nach Neuschnee!

Gerade als die Wohnungstür zugeklappt ist, geht das Licht im Treppenhaus an. Ein Poltern auf der Treppe, schnelle Schritte, Herzklopfen. Und ein doppelter Schweißausbruch unter den vier Pullis und drei Socken (hatte hier nicht jemand was von Minus 15 Grad geschrieben?!). Das hat man nun von allzu intensivem Medienkonsum: Polizeimeldung im Kopf und Schweiß in der Achsel.

Als sich diese diffuse Angst gerade im Bauchraum festsetzen will, taucht das grinsende Gesicht des Nachbarn am Treppengeländer auf, gleich dahinter Frau und Teenager-Tochter. Gehst du zur Nachtschicht? Äh nee, raus in den Schnee und ihr? Na Schneeballschlacht!

Grinsen auf beiden Seiten, die eine rotbackig schwitzend („Gute Nacht!“), die anderen ordentlich runtergekühlt („Viel Spaß!“). Es ist halb eins in der Nacht zu Samstag, und Berlin ist auf den Beinen. Schnell raus hier, wo der Schnee nur ganz kurz nach dem Fallen noch frisch knirscht und riecht.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Dieser kalte Geruch! Der gleich ein Bild erzeugt von karierter Daunenbettwäsche, Käsefondue und Bergpanorama, Kindheit im Kopf... Da poltert es schon wieder, Trampeln, Schreie. Ich halte meine Tasche etwas fester, auch wenn da nur die Thermoskanne mit dem Grog und zwei Becher drin sind, als mich fast ein Schneeball trifft.

Wieder nur zwei Kerle, die sich wie Kinder verfolgen mit weißen Wurfgeschossen. Der Bauch entspannt sich. Und am anderen Ende der Brücke wedelt schon der beste Freund mit der Kanne. Auch er hat Grog dabei. Lass uns spazieren, solange wir können! Es beginnt wieder zu schneien. Riechst du das?

Zur Startseite