Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Wenn nichts mehr hilft gegen Hitze, Staub und Pollen. Foto: picture alliance/dpa
© picture alliance/dpa

Heißeilige statt Eisheilige Bauernregeln gelten für Berlin nicht mehr

Die Eisheiligen sind verschollen! Wenn es nicht der Fön der Kalten Sophie war, der uns gestern mit 29 Grad Staub ins Gesicht geblasen hat. Eine Glosse.

Die Eisheiligen waren zu fünft und mit 20 Prozent Frauenquote schon deutlich weiter als die aktuellen Fraktionen von CDU und FDP im Abgeordnetenhaus, aber Letzteres nur am Rande.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Es geht hier um was anderes: Die Eisheiligen sind verschollen, sofern es nicht der Fön der Kalten Sophie war, der uns gestern dieses 29 Grad warme Pollenstaubgemisch ins Gesicht geblasen hat.

Genau genommen ist Sophie (noch genauer genommen: Sophia, frühchristliche Märtyrerin selig) die Letzte im Quintett, dessen Auftritt am 11. Mai mit Erzbischof Mamertus selig beginnen sollte, gefolgt von Pankra-, Serva- und Bonifatius. Wenn nicht Petrus mit Sophies Fön gespielt hätte. Im Norden hatte es zuvor wenigstens geregnet – homöopathisch zwar, aber trotzdem gut gegen den Staub.

Die Eisheiligen zählen zu den zuverlässigeren Bauernregeln. Dass der Kälteeinbruch Mitte Mai grundsätzlich ernst zu nehmen ist, weiß nicht nur der Bauer (m/w/d), sondern jeder, der schon mal eine Tüte Samen in der Hand hatte: „Kultur im Freien ab Mitte Mai“.

[Tipps, Termine, Links und konkrete Bezirksnachrichten aus Ihrem Kiez: Die Tagesspiegel-Newsletter für jeden Berliner Bezirk - mit schon über 260.000 Abos! - gibt es jetzt kostenlos hier leute.tagesspiegel.de]

Jetzt kostenlos bestellen

2022 stattdessen: Freikörperkultur schon Mitte Mai. Heißeilige; gar nicht gut für die Natur. Ebenso wenig für die Ladung „gefrorener“ Geflügelbrüste in einem Lieferwagen, den die Polizei gestern in Charlottenburg stoppte. Well done!

Falls dieser Text etwas halbgar scheint: Ab heute soll es nur noch um die 22 Grad werden. Also kühl genug, dass der Kopf wieder klar werden müsste. Hoffen wir’s!

Zur Startseite