Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Mal kein politisches Farbenspiel. Rote Blätter hängen an den Bäumen vor der Kuppel des Reichstagsgebäudes. Foto: Fabian Sommer/dpa
© Fabian Sommer/dpa

Goldener Oktober Sonnige Tage in Berlin und Brandenburg – und nachts Bodenfrost

In den kommenden Tagen wird es in Berlin und Brandenburg noch einmal sonnig und warm. In der Nacht fallen die Temperaturen hingegen unter null Grad.

Ruhiges Hochdruckwetter beschert Berlin und Brandenburg einige sonnige und trockene Tage. Am Donnerstag und Freitag steigen die Temperaturen auf bis zu 17 Grad.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Am Mittwochmittag soll der Himmel zunächst in den südlichen Landesteilen und dann auch im Berliner Raum zunehmend aufheitert, wie der Deutsche Wetterdienst in Potsdam mitteilte.

Für den Mittwoch werden 14 bis 16 Grad vorhergesagt. Nachts ist in Bodennähe leichter Frost bis zu minus 2 Grad möglich.

Am Samstag ziehen bei Temperaturen zwischen 13 und 16 Grad Wolkenfelder über Berlin und Brandenburg hinweg. Es bleibt dennoch niederschlagsfrei. (dpa)

Zur Startseite