Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Reisende stehen am Terminal 1 des Flughafen BER. (Symbolbild) Foto: Fabian Sommer/dpa
© Fabian Sommer/dpa

Flughafen in Berlin Terminal am BER nach Feueralarm geräumt

Am Flughafen BER musste am Mittwochmorgen die Check-In-Halle geräumt werden. Ein Brandmelder hatte angeschlagen.

Am Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld mussten zahlreiche Menschen nach einem Feueralarm am Mittwochmorgen das Terminal verlassen. Ein Brandmelder habe gegen 9.15 Uhr in der Küche eines Partnerunternehmens angeschlagen, sagte ein Flughafensprecher. Gebrannt habe es nicht, die Feuerwehr habe die Situation "innerhalb weniger Minuten" überprüfen und bereinigen können.

[Mobilität vor Ort - immer wieder Thema in den bezirklichen Newslettern vom Tagesspiegel, ganz unkompliziert und kostenlos bestellen unter leute.tagesspiegel.de]

Jetzt kostenlos bestellen

Die mittlere Haupthalle musste geräumt werden, darunter auch der Check-In-Bereich. Der Betrieb in den Pavillons links und rechts der Halle sei weitergegangen, so der Sprecher. Ob durch die kurze Unterbrechung Flüge verpasst wurden, konnte der Sprecher nicht sagen.

Zur Startseite