Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Jörg Carstensen/dpa
© Jörg Carstensen/dpa

Live „Die Pandemie ist noch lange nicht vorbei“ Berlins Wirtschaftssenatorin setzt auf Maskenpflicht im Handel

Pop schaltet sich in bundesweite Debatte ein + 17 Neuinfektionen, Ampeln auf Grün + 170 Demos in Brandenburg gegen Corona-Regeln registriert + Der Virus-Blog.

In der bundesweit geführten Debatte über die Aufhebung der Maskenpflicht in Geschäften hat sich am Montag Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) geäußert: „Wir wollen das Coronavirus weiter bekämpfen, dafür tragen alle Verantwortung. Der Mund- und Nasenschutz ist richtig und dort verpflichtend, wo es schwierig ist, Abstand zu halten. Das gilt auch im Einzelhandel“, teilte Pop dem Tagesspiegel mit. „Die Pandemie ist noch lange nicht vorbei und die Maske ein wirksamer Schutz für alle.“ Auch das Land Brandenburg will, wie berichtet, im Gegensatz zu Überlegungen in anderen Bundesländern, vorerst an der Maskenpflicht im Einzelhandel festhalten. (Mehr dazu unten im Newsblog.)

Insgesamt 172 Demos im Zusammenhang mit den Corona-Beschränkungen haben Brandenburgs Behörden während des Lockdowns von Mitte März bis Mai dieses Jahres in Brandenburger Städten registriert. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Linke-Landtagsabgeordneten Andrea Johlige und Andreas Büttner hervor. Darunter waren Aktionen von Berufsgruppen wie der Gastronomie und der Kulturbranche sowie Gegenkundgebungen zu Versammlungen, zu denen die AfD etwa in Prenzlau und Luckenwalde aufgerufen hatte.

In Berlin gibt es aktuell 565 aktive Corona-Fälle (Stand: Sonntagabend). Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie 8450 Fälle bestätigt worden. Am Sonntag wurden 17 Neuinfektionen gemeldet, der Reproduktionswert bleibt mit 1,09 relativ niedrig. Alle Berliner Corona-Ampeln stehen weiterhin auf Grün. 215 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind bisher verstorben. Ein weiterer Todesfall kam am Samstag hinzu.

Download-Links für die Corona-Warn-App

[Mehr aus der Hauptstadt. Mehr aus der Region. Mehr zu Politik und Gesellschaft. Und mehr Nützliches für Sie. Das gibt's nun mit Tagesspiegel Plus: Jetzt 30 Tage kostenlos testen.]

Hintergrund-Informationen zum Coronavirus:

[Behalten Sie den Überblick: Corona in Ihrem Kiez. In unseren Tagesspiegel-Bezirksnewslettern berichten wir über die Krise und die Auswirkungen auf Ihren Bezirk. Kostenlos und kompakt: leute.tagesspiegel.de]

Zur Startseite