Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Eine Seniorin bekommt eine Impfung. Foto: Andreas Klaer
© Andreas Klaer

Coronavirus in der Region Mehr als 20.000 Menschen in Berlin haben Auffrischungsimpfung erhalten

Inzidenz in Berlin stagniert + Infektionen in Brandenburg weiter rückläufig+ „Querdenker“ blockieren Verkehr im Berlin-Wedding + Der Corona-Newsblog.

Seit dem Start der Corona-Auffrischungsimpfungen am 1. September haben sich in Berlin fast 21.000 Menschen ein drittes Mal piksen lassen. Gedacht ist der so genannte Booster vor allem für Menschen über 80, bei denen die zweite Impfung mehr als ein halbes Jahr her ist. Auch immungeschwächte Menschen können von der dritten Impfung profitieren. (Mehr dazu unten im Newsblog)

Mehr Corona-Nachrichten:


Zur Startseite