Superwahlsonntag 2021 - Alle Wahlergebnisse, Analysen und News
Junge Polizisten in Berlin. Foto: dpa
© dpa

Update Wohnungsbau im Berliner Westen Hier entstehen 150 Wohnungen für Polizei und Feuerwehr

Die Behörden kämpfen um Nachwuchs. Doch der braucht günstigen Wohnraum in Berlin. Jetzt gibt es Neuigkeiten zu Bauprojekten aus zwei Spandauer Kiezen.

110 und 112: Blaulicht-Wohnungen in Berlin-Spandau. Unter dem Motto „Mehr Blau und Rot in Berlin“ haben sich 2018 Feuerwehr und Polizei zusammengetan. Ihr Ziel: mehr junge Leute werben. Das Problem: günstiger Wohnraum, damit Jung-Polizisten oder Feuerwehrleute überhaupt in Berlin gehalten werden können.

Also entstanden spannende Bauprojekte, und eines kennen Sie aus dem Spandau-Newsletter: Auf dem Polizeigelände im Spandauer Norden zwischen Radeland- und Pionierstraße entstehen viele kleine Wohnungen für 170 Jung-Polizisten („auf drei Etagen“). Jetzt gibt es neue Infos aus Marzahn. Dort arbeitet der CDU-Politiker Mario Czaja, und der hat von Staatssekretär Torsten Akmann, SPD, etwas gehört, was für auch für Berlin-Spandau wichtig ist, bitteschön. Hier frischer Nachrichtenstoff für den Tagesspiegel-Newsletter für Spandau.

Hinter dem Polizei-Wohnhaus an der Grenze zwischen Hakenfelde und dem Falkenhagener Feld steckt das Unternehmen Berlinovo. Baustart ist weiter 2021.

Die Gebäude sollen laut Senat im 3. Quartal 2022 eröffnet werden. Die Berlinovo will noch früher fertig sein ("im 2. Quartal"). In einer ersten Version dieses Newsletter-Textes war leider ein Fehler zur Fertigstellung - da hatte ich einen Zahlendreher drin. Der Zeitplan bleibt also der alte, aber die Pläne haben sich leicht geändert. Neu sind auch die Zuschnitte und Kosten: Es geht mittlerweile in Berlin-Spandau um den „Bau von insgesamt 100 Einzel- und 34 Doppelappartements (20-40m²), ca. 340 € Warmmiete, Zielgruppe: Nachwuchskräfte“.

Die 12 Tagesspiegel-Bezirksnewsletter (hier: die Themen aus Spandau) gibt es unter leute.tagesspiegel.de . Vergrößern
Die 12 Tagesspiegel-Bezirksnewsletter (hier: die Themen aus Spandau) gibt es unter leute.tagesspiegel.de © .

Und noch ein zweites Blaulicht-Bauprojekt gibt es – an der Havel-Marina. Auch das ist neu: Dieses Bauprojekt für Polizisten und Feuerwehrleute entsteht an der „Havel Marina Spandau“, also ebenfalls im Berliner Nordwesten (wer sich auskennt: nahe Rewe). Bauherr ist das Unternehmen „Treucon“. Bis zum Winter 2021 entstehen dort „zwei Wohngebäude mit 22 Wohnungen mit Parkplätzen“. Preis: „6,50 € /m², mit Wohnberechtigungsschein“. Zielgruppe? „Nachwuchskräfte am Ende ihres Vorbereitungsdienstes in der Beamtenlaufbahn“. Die Feuerwehr und Polizei sind natürlich nicht Vermieter oder Mieter, sondern Vermittler. - Quelle: schriftliche Anfrage

[Sie interessieren sich für Berlin-Spandau? Den Tagesspiegel-Newsletter für unseren Bezirk gibt es kostenlos unter leute.tagesspiegel.de]

Jetzt kostenlos bestellen

12 Berliner Bezirke, 12 Tagesspiegel-Newsletter - schon über 235.000 Abos. Einmal pro Woche schicke ich Ihnen den neuen Tagesspiegel-Newsletter für Spandau. Hier meine aktuellen Themen in der schnellen Übersicht, worum es diesmal geht.

Jetzt kostenlos bestellen

- "Diffuse Corona-Lage": Die Amtsärztin im Tagesspiegel über Spandaus Problemregionen und die Bundeswehr im Rathaus

- 1000 Unterschriften in der Lärm-Debatte: Polizeipräsidentin trifft sich mit Newsletter-Lesern zum Krach auf der Havel

- "Brauchen schnelles Polizeiboot": Chef des Innenausschusses über Raser auf dem Wasser

- 5 konkrete Punkte für mehr Sicherheit auf der Havel: Die Ziele der Wasserschutzpolizei für 2021

Jetzt kostenlos bestellen

- Corona, Schule, Neubauten, Verkehr: Was wird 2021 wichtig?

- Die Neujahrsansprache des Bürgermeisters Helmut Kleebank im Newsletter

- BER-Flugrouten über Staaken? Das sagt die Deutsche Flugsicherung

Jetzt kostenlos bestellen

- "280.000 Euro Schaden": Kampfgift am Havelufer nahe der Insel Eiswerder entdeckt. Es gibt einen Zeitplan.

- Wohnungen für Polizei und Feuerwehr: die zwei Bauprojekte in Spandau, die Mietpreise, die Zeitpläne

- Universität in der Altstadt Spandau: Wie steht es um die große Idee - und wovon wurde vor zwei Jahren noch geträumt?

Jetzt kostenlos bestellen

- Flüchtlingscontainer werden zu Klassenzimmern in Berlin-Spandau: die Kosten, die Dauer, der Standort an der Scharfen Lanke

- DED in Kladow: Erinnerungstafel geplant (an der Dauerbaustelle am Kladower Damm, für die es einen Fertigstellungstermin gibt)

- Siemensstadt: Bahntunnel quer über den Siemens-Campus?

- 80 Jahre Woolworth in Spandau: Wo stand die erste Filiale?

Jetzt kostenlos bestellen

- TSV Spandau 1860: Applaus nach 60 Jahren

- TSV Staaken 1906: Ständchen nach 102 Jahren

- Döberitzer Heide: Fotos von Panzern, vom sowjetischen Friedhof und anderen vergessenen Orten hinter dem Berliner Stadtrand

Die Tagesspiegel-Newsletter gibt es für alle 12 Berliner Bezirke und haben mittlerweile schon 235.000 Abos. Darin informieren wir Sie einmal in der Woche gebündelt und kompakt, was so los ist in Ihrem Kiez. Auch lassen wir in den Newsletter oft Leserinnen und Leser zu Wort kommen, schließlich kennt keiner die Kieze so gut wie die Leute, die dort leben.

Zur Startseite