Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Eingerüstetes, historisches Ensemble Kant-Garagen in der Kantstraße in Berlin-Charlottenburg. Foto: Cay Dobberke
© Cay Dobberke

Umwandlung in der Kantstraße ist fast abgeschlossen Garagen zu Galerien!

Stadtentwicklung, Kultur, Wirtschaft und weitere Themen in unserem meistgelesenen Bezirksnewsletter, freitags aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier ein Themen-Überblick.

Unsere Leute-Newsletter versorgen Sie, liebe Leserinnen, liebe Leser, mit Nachrichten aus den zwölf Bezirken und wurden inzwischen berlinweit mehr als 250.000 Mal abonniert. Mit fast 34.000 Abos ist Charlottenburg-Wilmersdorf der meistgelesene unserer Bezirksnewsletter und erscheint am heutigen Freitag wieder, wie immer geschrieben von unserem City-West-Experten Cay Dobberke.

Jetzt kostenlos bestellen

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Cay Dobberke hat unter anderem folgende Themen für Sie:

  • Kant-Garagen öffnen bald wieder –  mit Galerien, Gastronomie und Büros: Die Umgestaltung der denkmalgeschützten Hochgarage an der Kantstraße neigt sich dem Ende zu. Anfang Oktober würden die Baugerüste entfernt, kündigte der Immobilienunternehmer Dirk Gädeke im Gespräch mit dem Tagesspiegel an. Das sechsstöckige Gebäude gehört ihm und seiner Familie. "Bis zum Jahresende soll alles fertig sein." Dann erhalte das ursprünglich im Jahr 1930 eröffnete und vom Architekten Hermann Zweigenthal gestaltete Parkhaus auch seinen alten Namen "Kantgaragenpalast" zurück. Als voraussichtliche Mieter nennt Gädeke vor allem Start-Up-Unternehmen, Architektur- und Ingenieurbüros und Galerien. Mehr dazu im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Die ältesten Berliner:innen leben in der City West
  • Kinderzeitschrift fördert gesellschaftliche Vielfalt
  • Streit um Rettungswege in der Kantstraße geht weiter
  • CDU will den Tunnel am Bundesplatz verlängern und deckeln
  • Neue Nutzungspläne für geschlossenes Seniorenheim
  • Bezirk zeichnet ehrenamtlich tätige Menschen aus
  • Viele Straßenfeste im Spätsommer
  • Machen Sie mit bei unseren Freiwilligentagen! 
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite