Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Berlin-Karte mit zwölf Bezirken und 96 Ortsteilen. Illustration: Lisa Rock
© Illustration: Lisa Rock

Umfrage zu Berliner Bezirksthemen Wie finden Sie unsere Newsletter, liebe Leute?

Am Tag nach Ostern senden wir fünf Berliner Bezirksnewsletter und befragen darin unsere Leserinnen. Hier die Newsletter-Themen im Überblick.

Inzwischen wurden unsere zwölf Bezirks-Newsletter berlinweit mehr als 243.000 Mal abonniert. Nach Ostern geht es bei uns weiter mit Lichtenberg, Treptow-Köpenick (beides sonst montags), Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg (wie immer dienstags). Unsere Newsletter aus diesen fünf Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de. In dieser Woche finden Sie in unseren Newslettern eine Umfrage dazu, wie Ihnen unsere Bezirksnewsletter gefallen und was wir verbessern können. Aus jedem Bezirk gibt es zudem stets Zahlen, Nachrichten und Hintergründe zur Coronakrise sowie viele weitere Themen, hier ein aktueller Überblick:

Jetzt kostenlos bestellen

Aus LICHTENBERG schreibt Sophie Rosenfeld:

  • Hundeboom in der Pandemie: Interview mit der Hundeschule Kaiser
  • Kampagne gegen Kinderarmut gestartet
  • Brunnensaison eröffnet
  • „Lange Nacht der Bilder"-Anmeldeschluss
  • Digitale Kinder- und Jugendbeteiligung fördern
  • Abschluss der internationalen Wochen gegen Rassismus
  • Ausbildungshotel am Tierpark erfolgreich
  • Erster deutscher Schulergänzungsbau aus Holz
  • Queer-Lichtenberg unterstützen
  • Neuer Betreiber für KultSchule gesucht
  • Mietbeet in Wartenberg pachten
  • Virtuelle Reise nach Albanien
  • Lichtenberger Geschichte à la Sherlock Homes
Jetzt kostenlos bestellen

Aus TREPTOW-KÖPENICK schreibt Thomas Loy:

  • Treptow-Köpenick wird zu Tesla-City
  • Alle weg nach Malle? Von wegen...
  • Trauer um "Punker"-Maler Reinhart Hevicke
  • Müggelturm als Corona-Testzentrum - kein Scherz
  • "Basecamp" will Rathenauhallen in ein Kreativquartier verwandeln
  • Ordnungsamtler mussten Ostern Corona-Streife laufen
  • Best of Aprilscherz: Düsterhöft wechselt zur CDU, Müggelheim bekommt S-Bahnhof
  • Friedrichshagen erhält seinen größten Festsaal zurück
Jetzt kostenlos bestellen

Aus SPANDAU meldet sich Carlotta Cölln:

  • Lieblingsorte der Spandauer:innen
  • Neue gymnasiale Oberstufe für die evangelische Schule
  • Erfassung rassistischer und diskriminierender Vorfälle 2020
  • Ferien-Tipps
  • Erste Falkeneier im Kirchturm der St. Nikolai Kirche
  • Es geht los: Neue Expressbuslinie
  • Gelegte Brände im Bezirk
  • Rattenplage in der Maulbeerallee
  • Verlosung
Jetzt kostenlos bestellen

Sigrid Kneist berichtet aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Gegen Verdrängung: Sebahat Aslan engagiert sich beim Enteignen-Volksbegehren
  • Käuze, Falken, Kröten: Streng geschützte Tiere im Bezirk
  • Glaube und Gedenken: So war Ostern
  • Bebauen oder frei lassen: Die Debatte ums Tempelhofer Feld
  • Streit um Luxuswohnungen in Schöneberg: Das sagt die Linke dazu
Jetzt kostenlos bestellen

Aus MARZAHN-HELLERSDORF schreibt Ingo Salmen:

  • Tests I: Diese Anlaufstellen gibt es im Bezirk
  • Tests II: So organisiert das Bezirksamt den Corona-Check fürs Verwaltungspersonal
  • "Traut man den Bürgern so wenig zu?" Leserin kritisiert Aufschüttung des Steinufers am Biesdorfer Baggersee
  • Raus an die frische Luft: Neue Tourismus-Website animiert auch zu Erkundungen im eigenen Bezirk
  • Wie steht's um Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf? Bezirksamt lädt zum digitalen Stadtteildialog
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite