Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Blick auf die Rummelsburger Bucht. Foto: Kitty Kleist-Heinrich
© Kitty Kleist-Heinrich

Spree und See „Das Wasser und die Ufer gehören Berlin“

Stadtnatur für alle und mehr Themen in unseren Bezirksnewslettern, montags aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Hier ein Themenüberblick.

Unsere Leute-Newsletter, inzwischen berlinweit mehr als 250.000 Mal abonniert, bringen Ihnen Aktuelles und Hintergründiges aus Ihrem Bezirk. Die Woche beginnt bei uns immer mit Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Unsere Newsletter aus diesen beiden Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de.

Jetzt kostenlos bestellen

Aus LICHTENBERG schreibt Robert Klages:

  • Das Berliner Abgeordnetenhaus hat den Antrag “Das Wasser und die Ufer gehören Berlin” (per Konsensliste) verabschiedet. Der Senat wird darin aufgefordert, Leitlinien zu entwickeln, wie die Ufer der Berliner Gewässer für die Allgemeinheit und die Stadtnatur geöffnet und freigehalten werden können. Der Antrag wurde von Katalin Gennburg, Sprecherin für Stadtentwicklung der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus, initiiert. Mehr dazu und was das für die Spree in Lichtenberg und Treptow-Köpenick sowie die Rummelsburger Bucht bedeutet, im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Einer lügt: Stadtrat Hönicke vs. Bezirkschef Grunst
  • "Szenekneipen" vor Räumung observiert. Was sagt die Polizei?
  • Gedenktafel für Kurt Schneider - Opfer rechter Gewalt
  • Weltpremiere zum Orankesee-Fest: Gerhard-Gundermann-Band „Die Seilschaft“ stellt neues Album vor
  • Hula-Hoop-Workshop
  • Tanzstunden von Ex-Clärchens-Ballhaus-Betreiber*innen vor der ehemaligen "Russenoper"
Jetzt kostenlos bestellen

Aus TREPTOW-KÖPENICK schreibt Thomas Loy:

  • Wie ein fehlendes "n" die Briefwahl verzögert
  • SPD-Politiker Fritz Felgentreu über das Afghanistan-Desaster
  • Neue Studie: Tesla-Abwässer könnten Müggelsee verschmutzen
  • Bezirksverordneten träumen von einer Badestelle im Spreepark
  • Erster Spatenstich für Feuerwache Schmöckwitz
  • Was fehlt im Kiez? - jetzt sind die Politiker dran
  • Stolperstein für NS-Opfer Bruno Lüdke - Mario Adorf  kommt zur Verlegung
  • Design aus Schweden - Ausstellung in den Rathenau-Hallen
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite