Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Fähnchen mit AfD-Logo. Foto: Daniel Karmann/dpa
© Daniel Karmann/dpa

Ordnungsstadtrat in Berlin AfD-Kandidat fällt bei Wahl zum siebten Mal durch

Politik und mehr in unseren Berliner Bezirksnewslettern, dienstags aus Spandau, Tempelhof-Schöneberg und Marzahn-Hellersdorf. Themenvorschau hier.

Inzwischen wurden unsere zwölf Bezirks-Newsletter berlinweit mehr als 262.000 Mal abonniert. Dienstags senden wir aus Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de.

Jetzt kostenlos bestellen

Aus SPANDAU meldet sich André Görke:

  • Das Bezirksamt arbeitet längst, die Stadträte sind im Einsatz, doch einer, Andreas Otti (AfD), will noch Ordnungsstadtrat in Spandau werden. Nun ist er auch im siebten Wahlversuch gescheitert. Die BVV lehnte ihn mit klarer Mehrheit ab, weil sie den früheren Stadtrat nicht für befähigt hält, das Amt erneut zu bekleiden. Mehr dazu im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Psssst, wir bekommen Promi-Besuch in Spandau ("noch vor Ostern")
  • Brandserie Heerstraße Nord: "Wachdienst kommt doch" - und die Polizei nennt Zahl der Hinweise
  • Jubiläum, Träume, Gottesdienst auf dem Wannsee und ein autofreier Dorfplatz: Interview mit Kladows Dorfpfarrer
  • Immer Ärger am Berliner Hundestrand Pichelswerder: Wird 2022 alles gut?
  • BVG-Fähre schon wieder knallvoll: CDU will 2. Schiff - was sagt der Senat?
  • Immer Ärger um die Post in Wilhelmstadt
  • Best-of-BVV: Algen, Tiertafel, Ost-West-Busse
  • 1000 Wohnungen in Siemensstadt
  • Badestellen 2022: Welche sind in diesem Sommer eigentlich dabei?
  • Derk war da: Spandau-Safari mit Berlins Wildtierbeauftragtem
  • Ansegeln und Anrudern auf der Havel: Alle Infos zum Saisonstart
  • Hahneberg, Gutspark, Zitadelle, Hakenfelde: viele Kiez-Tipps
Jetzt kostenlos bestellen

Sigrid Kneist berichtet aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Engagement für Bildung, Spendensammeln an Schulen: So wird im Bezirk ukrainischen Geflüchteten geholfen
  • Kiezgänger, Beobachter, Erzähler: Hans Hütt gibt der Nachbarschaft im Schöneberger Norden eine Stimme
  • Die Leerstelle hinterm Metropol: Am Nollendorfplatz wurde einst Theatergeschichte geschrieben
  • Afghanistan, Umrisse, Natur: Neue Ausstellungen in den bezirklichen Museen
  • Brache in Marienfelde: Noch keine Bauarbeiten in Sicht für ehemalige Kleingartenanlage an der Säntisstraße
  • Seniorenvertretung gewählt
  • Im Sommer geht's los: Erste Bauarbeiten an der Torgauer Straße in Sicht
Jetzt kostenlos bestellen

Aus MARZAHN-HELLERSDORF schreibt Johanna Treblin:

  • Bereits 30 Schüler:innen aus der Ukraine an Schulen im Bezirk
  • Resolution für "übergreifende Verständigung"
  • Aktion Noteingang gestartet
  • "Bücher sind Freunde, die einen begleiten": Regina Kittler zur neuen Chefin des Berliner Bibliotheksverbands gewählt
  • Jahresbilanz des Bezirksamts 2021 und Ausblick 2022 - Teil 2
  • Kinder- und Jugendjury startet: Reicht Eure Projekte ein
  • Kiezrad sorgt für Austausch
  • Birgit Malsack-Winkemann wieder am Gericht
  • Grundsteinlegung für Jugendforscherzentrum Helleum II
  • Hasskommentare gegen Politiker:innen - Berliner Polizei durchsucht acht Wohnungen
  • Unser Tipp: Hofladen in Alt-Marzahn
  • BUND-Online-Vortrag: Wider die Flächenversiegelung
  • Neue Ausstellung in der Pyramide: Der eigene Blick
  • TTC Eastside lädt ein zu Tischtennis-Osterferien
Jetzt kostenlos bestellen

Übrigens können Sie in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartner:innen, Verwandten, Nachbar.innen, Kolleg:innen, Geschäftspartner:innen etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite