Die Neuköllnerin Sinaya Sanchis vor der Schilleria, einem Mädchencafé in Neukölln. Foto: Madlen Haarbach
© Madlen Haarbach

Neuköllner Institution Mädchenzentrum Schilleria braucht nach Einbruch Spenden

Engagement und mehr in unseren Newslettern aus Berlins Bezirken. Heute aus Reinickendorf, Mitte und Neukölln. Hier ein Überblick.

Bei unseren Leute-Newslettern, inzwischen berlinweit mehr als 222.000 Mal abonniert, geht die Woche weiter mit Neukölln, Mitte und Reinickendorf. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Madlen Haarbach schreibt aus NEUKÖLLN:

  • Ende August wurde in das Mädchen*zentrum "Schilleria" in der Weisestraße 51 eingebrochen. Gestohlen wurden unter anderem technische Geräte wie eine Videokamera, ein Laptop, ein Beamer und neu gekaufte Nähmaschinen. Die Geräte benötigt der Jugendclub für kulturelle Bildungsprojekte mit Mädchen* und jungen Frauen*. Nun benötigt die Schilleria Spenden, um die Arbeit fortsetzen und die Geräte ersetzen zu können. Ein Thema im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Udo Gösswald ist seit 1985 Direktor des Museum Neukölln - und plant jetzt seine letzte Ausstellung
  • Anwohner*innen aus dem Schillerkiez beklagen unverhältnismäßigen Polizeieinsatz rund um die Syndikats-Räumung
  • Tickets für "Gazino"-Premiere im Heimathafen gewinnen
  •  Öffentliches Gedenken: Diese Woche werden mehrere Stolpersteine im Bezirk verlegt - und alle übrigen geputzt
  • Martin Steffens wird neuer Geschäftsführer der Kulturstiftung Schloss Britz
Jetzt kostenlos bestellen

Aus REINICKENDORF meldet sich Gerd Appenzeller:

  • Festival of Lights lockt Gäste nach Frohnau und an den Borsigturm
  • Alle Schwimmbäder schon geschlossen? Aber nicht in Reinickendorf – wo Badegäste weiter herzlich willkommen sind
  • 47 Stellen beim Gesundheitsamt frei, weil der Bezirk nichts tut? Oder hat sich die Senatorin einfach politisch verrechnet?
  • Heidekrautbahn: Baubeginn noch 2020, sonst gibt’s kein Geld
  • Feuerwehrakademie in TXL: 158 Millionen Euro soll es kosten
  • Martin Gietz macht Kunst mit der Straßenwalze – am Wochenende in Velten
  • Reinickendorfer Dörfertour startet erfolgreich durch Hermsdorf, Frohnau und Heiligensee
Jetzt kostenlos bestellen

Aus dem Bezirk MITTE berichtet Julia Weiss:

  • Bezirk bekommt sieben neue Fahrradstraßen
  • Buden mit Abstand und Desinfektionsmittel: Der Herbstrummel während der Corona-Pandemie
  • Mitte prüft in sechs Fällen das Vorkaufsrecht
  • Bundestag, Abgeordnetenhaus, Bezirksbürgermeister: Wer kandidiert in Mitte?
  • Ein Zaun gegen das Partyvolk: Bürgervertreter fordert einen offenen Gleisdreieckpark
  • Kontaktperson muss elf Tage auf Coronatest warten
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Mitte, Neukölln, Reinickendorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite