Tempo-30-Schild an der Leipziger Straße in Berlin-Mitte. Foto: Jörg Carstensen/dpa
© Jörg Carstensen/dpa

Leute-Newsletter am Mittwoch Tagebau, Tanne, Tempolimit

Aktuelles, Historisches und Persönliches gibt's in unseren Bezirksnewslettern, mittwochs immer aus Mitte, Neukölln und Reinickendorf. Hier einige Themen.

Aus REINICKENDORF berichtet Gerd Appenzeller unter anderem über diese Themen: +++ Braunkohle-Tagebau in Reinickendorf? Das gab es schon +++ Waldsee-Anlieger mit bitteren Vorwürfen gegen Bürgermeister und Stadträtin +++ Sozialdemokraten beklagen unhaltbare Zustände in der Cité Guynemer +++ Warum zog das Bezirksamt um? Der Standort Buddestraße wurde zu teuer +++ Hannah-Höch-Schülerinnen malen im Museum - sich selbst
Die „Leute“-Newsletter aus den Berliner Bezirken gibt’s gratis +++

Laura Hofmann schreibt aus MITTE zum Beispiel über: +++ Jetzt auch offiziell: Tempo 30 bringt keine Senkung der Stickstoffdioxidbelastung in der Leipziger Straße +++ Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel findet das Humboldt-Forum architektonisch "grausig" +++ Wie geht's weiter mit den Straßenumbenennungen im Afrikanischen Viertel? +++ Vorkaufsrecht in der Waldstraße 37 in Moabit wohl gescheitert +++

Und Madlen Haarbach meldet sich aus NEUKÖLLN unter anderem mit diesen Themen: +++ Radverkehrsmaßnahmen auf den Neuköllner Magistralen: Das ist geplant +++ 100 neue Straßenbäume für Neukölln +++ Nachbarschaft: Thomas de Vachroi kämpft gegen Armut und für eine bessere Unterstützung obdachloser Menschen +++ Adieu Weihnachtsbaum: Wann Sie die Tanne zu den Matratzen auf die Straße stellen dürfen +++ Neue Mieterschutzgesetze: Vermieter*innen verschicken kurz vor Inkrafttreten Modernisierungsankündigungen +++ AfD-Chaos in der BVV geht weiter: Neue Fraktion löst sich nach Austritt eines Verordneten wieder auf +++

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Zur Startseite