Tempo-30-Schild an der Leipziger Straße in Berlin-Mitte. Foto: Jörg Carstensen/dpa
p

Leute-Newsletter am Mittwoch Tagebau, Tanne, Tempolimit

0 Kommentare

Aktuelles, Historisches und Persönliches gibt's in unseren Bezirksnewslettern, mittwochs immer aus Mitte, Neukölln und Reinickendorf. Hier einige Themen.

Aus REINICKENDORF berichtet Gerd Appenzeller unter anderem über diese Themen: +++ Braunkohle-Tagebau in Reinickendorf? Das gab es schon +++ Waldsee-Anlieger mit bitteren Vorwürfen gegen Bürgermeister und Stadträtin +++ Sozialdemokraten beklagen unhaltbare Zustände in der Cité Guynemer +++ Warum zog das Bezirksamt um? Der Standort Buddestraße wurde zu teuer +++ Hannah-Höch-Schülerinnen malen im Museum - sich selbst
Die „Leute“-Newsletter aus den Berliner Bezirken gibt’s gratis +++

Laura Hofmann schreibt aus MITTE zum Beispiel über: +++ Jetzt auch offiziell: Tempo 30 bringt keine Senkung der Stickstoffdioxidbelastung in der Leipziger Straße +++ Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel findet das Humboldt-Forum architektonisch "grausig" +++ Wie geht's weiter mit den Straßenumbenennungen im Afrikanischen Viertel? +++ Vorkaufsrecht in der Waldstraße 37 in Moabit wohl gescheitert +++

Und Madlen Haarbach meldet sich aus NEUKÖLLN unter anderem mit diesen Themen: +++ Radverkehrsmaßnahmen auf den Neuköllner Magistralen: Das ist geplant +++ 100 neue Straßenbäume für Neukölln +++ Nachbarschaft: Thomas de Vachroi kämpft gegen Armut und für eine bessere Unterstützung obdachloser Menschen +++ Adieu Weihnachtsbaum: Wann Sie die Tanne zu den Matratzen auf die Straße stellen dürfen +++ Neue Mieterschutzgesetze: Vermieter*innen verschicken kurz vor Inkrafttreten Modernisierungsankündigungen +++ AfD-Chaos in der BVV geht weiter: Neue Fraktion löst sich nach Austritt eines Verordneten wieder auf +++

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Mehr zu Reinickendorf