Blick auf Tower und Hauptgebäude des Flughafens Tegel. Foto: Monika Skolimowska/dpa
© Monika Skolimowska/dpa

Leute-Newsletter am Mittwoch Da nervt nur noch Hubschraubereinsatz

Flugverkehr, Lärm und mehr in unseren Leute-Newslettern, mittwochs immer aus Reinickendorf, Neukölln und Mitte. Hier ein Themenüberblick.

Unsere Newsletter aus allen zwölf Berliner Bezirken, die es inzwischen auf rund 179.000 Abonnements bringen, können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de. Jeder Bezirk ist einmal in der Woche dran, heute kommen unsere Newsletter, wie immer mittwochs, aus Mitte, Neukölln und Reinickendorf. Hier einige Themen im Überblick.

Jetzt kostenlos bestellen

Aus REINICKENDORF schreibt noch einmal André Görke, unter anderem über Folgendes:

  • Spät informiert und nicht abgestimmt: Bei der Entscheidung, den militärischen Teil des Flughafens Tegel bis 2029 teilweise offen zu halten und damit weiterhin zumindest Hubschrauberflüge - und den entsprechenden Lärm für Anwohner - zu ermöglichen, wurde der Berliner Senat im Dezember durch das Bundesverteidigungsministerium vor vollendete Tatsachen gestellt. Das geht aus der aktuellen Antwort der Stadtentwicklungsverwaltung auf eine Anfrage des grünen Abgeordneten Harald Moritz hervor. Mehr zum Thema, auch mit Blick auf Auswirkungen für das großangelegte "Urban Tech Republic"-Bauprojekt asl Tegel-Nachnutzung lesen Sie im Newsletter. Weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Schrott-Karre im Wald: Räumt niemand das Auto weg?
  • Best-of-Babynamen: So heißen die Kids aus Reinickendorf
  • Rauf und runter: Welche Reinickendorfer U-Bahnhöfe Aufzüge bekommen
  • Leser-Ärger: der abgekippte Bauschutt im Wald - ist es Ihr Müll?
  • Bürger retten Kiez-Sportplatz: die Spenden-Bilanz
  • Ihr Kiez-Wissen ist gefragt: Die Historie von Concordia Wilhelmsruh und die Gründung in Reinickendorf
Jetzt kostenlos bestellen

Madlen Haarbach meldet sich aus NEUKÖLLN zum Beispiel mit diesen Themen:

  • "Macht der Solidarität" statt "Nacht der Solidarität": Kritik an der Obdachlosen-Zählaktion
  • Warum das Bezirksamt bislang keine leeren Wohnungen zwangsvermietet hat
  • Wie es mit dem Club "Griessmühle" weiter geht
  • BVV spricht sich gegen Räumung der Kiezkneipe "Syndikat" aus und fordert Schlichtungsverfahren
  • Grundwasserproblem in Rudow: Senatsmittel sollen in Planung dezentraler Pumpen fließen
  • Das sind die Preisträgerinnen des Neuköllner Kunstpreises
  • Signa kündigt bezahlbaren Wohnraum bei Karstadt-Neubau an - Stadtrat Biedermann bleibt skeptisch
  • "Wir waren Nachbarn": Erinnerungen an Neuköllner Nazi-Opfer
Jetzt kostenlos bestellen

Aus dem Bezirk MITTE berichtet Laura Hofmann unter anderem über:

  • Bezirksverordnetenversammlung beschließt den Klimanotstand: Was bedeutet das?
  • Wie Viet N. aus Wedding seine Miete um 176 Euro reduzierte
  • Übernachtungen in Schulen werden verboten - wegen Brandschutz
  • Windows-10-Migration in Mitte fast abgeschlossen
  • Pankow beschlagnahmt Haus wegen Leerstand, wie siehts in Mitte aus?
Jetzt kostenlos bestellen

Übrigens können Sie in unseren Newslettern auf Geburtstage von Freunden, Ehe- und Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren Email-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite