Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Eine Schautafel mit dem Porträt von und Informationen zur Lyrikerin Gertrud Kolmar in der Potsdamer Ausstellung "Unvollendete Leben". Foto: ZB Funkregio Ost
© ZB Funkregio Ost

Film über die Berliner Lyrikerin Gertrud Kolmar „Denn sieh, du blätterst einen Menschen um“

Kultur, Geschichte, Politik und mehr in unseren Bezirks-Newslettern, montags aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Hier ein Themenüberblick.

Unsere Leute-Newsletter, inzwischen berlinweit mehr als 260.000 Mal abonniert, bringen Ihnen Aktuelles und Hintergründiges aus Ihrem Bezirk. Die Woche beginnt bei uns immer mit Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Unsere Newsletter aus diesen beiden Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de.

Jetzt kostenlos bestellen

Aus LICHTENBERG schreibt Robert Klages:

  • Der in diesem Jahr erschienene Dokumentarfilm "Herzbergmaschine" des Regisseurs Sven Boeck beschäftigt sich mit der Berliner Lyrikerin Gertrud Kolmar. Die Nazis ermordeten die Jüdin 1943 in Auschwitz, zuvor musste sie Zwangsarbeit leisten in einer Kartonagenfabrik in der Herzbergstraße 127, direkt hinter dem heutigen Dong Xuan Center. Kolmar gilt heute als eine der bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts, nicht zuletzt wegen Werken aus ihrem Nachlass. Darin gab sie ihren späteren Leser:innen mit auf den Weg: „Du hältst mich in den Händen ganz und gar. / Mein Herz wie eines kleinen Vogels schlägt / In deiner Faust. Der du dies liest, gib acht; / Denn sieh, du blätterst einen Menschen um.“ Mehr im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Putin greift die Ukraine an: Deutsch-Russisches Museum Karlshorst "schockiert"
  • "Plumpes und korruptes Vorgehen": Warum ein Eigentümer seine Flächen aus Prinzip nicht für den Wohnungsbau verkaufen will
  • Digitale Parkraumüberwachung: wie die Senatsverwaltung gegen Falschparkende vorgehen will
  • Richtung Osteuropa: Bahnhof Lichtenberg als Nachtzug-Hub?
  • 3 Schüler:innen vom Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium für Debatten-Wettstreit qualifiziert
  • Poetry-Slam, Jazz und Klassik: Wieder Veranstaltungen im Kulturhaus Karlshorst
  • Grünen-Fraktionsvorsitzende Antje Kapek zurückgetreten
Jetzt kostenlos bestellen

Aus TREPTOW-KÖPENICK schreibt Thomas Loy:

  • Ukrainische Gemeinde feiert Gottesdienst in Johannisthal - Gebete gegen den Krieg
  • 600 Euro für 18 Quadratmeter: Illegale Containersiedlung am S-Bahnhof Grünau
  • Hitler-Bildchen im Feuerwehr-Chat: Ermittlungen eingestellt
  • Tourismusprojekte werden nicht evaluiert, sind aber "erfolgreich"
  • Museum AEG-Kantine soll zehn Mio. Euro erhalten
  • Ordnungsamt spendet Graffiti-Spraydosen an Jugendclub
  • Schummerlicht ohne Denkmalschutz: "Rostocker Straßenlaternen" sollen verschwinden
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite