Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Die Schülerschaft der Martin-Buber-Schule im Falkenhagener Feld sendet eine klare Botschaft. Foto: Thießen/MBO
© Thießen/MBO

Endlich Frieden! Berlins Schüler senden dieses klare Zeichen

Friedensgebete, Friedensappelle, Hilfen in der Not: Die Ukraine-Krise betrifft die Kieze von Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg.

Stadtweit engagieren sich Berlins Schulen und senden klare Botschaften: Frieden! Letztens erst zeigten die Schülerinnen und Schüler der großen Bertolt-Brecht-Schule all ihre Plakate auf dem Schulhof: gucken Sie mal hier.

Jetzt trafen sich 900 Schülerinnen und Schüler der beliebten Martin-Buber-Oberschule aus dem Falkenhagener Feld auf dem Sportplatz und formierten sich zu einem riesigen Peace-Zeichen. Und das ist nicht alles: Die besten Musikerinnen und Musiker dieser musikbetonten Schuler geben ein Sonderkonzert und sammeln so Geld für die Ukraine, erzählt der Schulchef im Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel. Darin finden Sie Links, Uhrzeiten, Details.

Und das ist nicht alles, was Sie am Mittwoch in unseren Tagesspiegel-Newsletter aus den Berliner Bezirken erfahren - in Mahlsdorf etwas startet ein interessanten BVG-Projekt im Kampf gegen Vandalismus. Und in Schöneberg wird an einen großen Politiker erinnert. Hier einige der Themen, die Sie in den aktuellen Newslettern vom Tagesspiegel finden werden - immer kompakt, immer konkret. Wir freuen uns sehr über Sie. Probieren Sie uns aus.

Jetzt kostenlos bestellen

André Görke schreibt aus SPANDAU

- Was wir wirklich an Spenden brauchen und was nicht: Die Chefin der Freiwilligenagentur über Ukraine-Hilfe und Tag der offenen Tür in der Altstadt

- Ukraine und wir: Friedensgebet in der Altstadt, Protest von 900 Schülern im Falkenhagener Feld, Reederei Lüdicke hilft in der Not...

- Baustelle Pichelsdorfer Straße: Die einst so stolze Einkaufsmeile wird umgebaut - doch es hakt überall. Anwohner über Lärm und schwache Kommunikation vom Rathaus

- Krebse im Glienicker See: So viele wurden in Kladow gefangen

- Wasserstadt: News zu kaputtem Uferweg und zur kaputten Klappbrücke

- Schrottschiff Pichelswerder: Fotos und Erinnerungen an die „Sabine“

- Zitadelle: Museumschefin über Hans Carossa und Zwangsarbeiter in Spandau

- Löchrige Schilfdachkapelle in Kladow gerettet - die Spendensumme ist enorm

- Brandserie in Heerstraße Nord: Zahl der Kameras, Klartext der Bürgermeisterin - und kriminelle Müllentsorgung

- Landschaftsfriedhof Gatow: Pläne und Probleme für islamischen Friedhof

Jetzt kostenlos bestellen

- 200 Jahre Dorfkirche Kladow: Der Termin steht

- Ausflugstipps: Waldschule, Havelhöhe und Saisonstart im Sommercafé in Kladow

- Sport: Tanzen beim SC Siemensstadt, Spandauer Schulmeister im Fußball und die Gewinner beim "Lauf der Sympathie"

Aus MARZAHN-HELLERSDORF berichtet Johanna Treblin

- Ukraine-Hilfe: Benefizkonzert, Hilfe für Helfer:innen, Online-Plattform

- Heimatverein: Umbennung von Straßennamen mit antisemitischen Bezügen - ja, aber

- Neuer Treffpunkt in Marzahn-Nordwest

- Aktionswoche Antirassismus: Vorträge, Workshops und Co.

- Bezirkshaushalt beschlossen: Geld für Frauenprojekte und Regenbogenzentrum

- Gemeinsam Ostereier färben

- BVG will mehr Plexiglas an Haltestellen - Vorbild Mahlsdorf

Jetzt kostenlos bestellen

- Saubere Sache im Naturschutzgebiet Biesenhorster Sand

- Aktion für autofreie Straßen vor Schulen

- Diebstahl bei der Polizei: Von Süßigkeiten bis Fahrrädern

- Ausbildungskonditorei mit Mittagstisch

- Sieg für die weibliche U12-Mannschaft der Basket Dragons Marzahn

- Tischtennis für Menschen mit Demenz

- Mehr russen- und ukrainefeindliche-Straftaten

Sigrid Kneist berichtet aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG

- Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine: Verstärkung für das Sozialamt

- Barbara Binek hilft am Hauptbahnhof: Tatkräftiges Engagement

- Ehrung für den Alt-Bundespräsidenten: Schöneberg bekommt den Richard-von-Weizsäcker-Platz

- Ein zusätzlicher Stopp in Mariendorf: Der S-Bahnhof Kamenzer Damm wurde in die Schienenausbauplanung aufgenommen

Jetzt kostenlos bestellen

- Bezirk beschließt den Etat für 2022/2023: das bisschen Haushalt

- Schöneberger Bauprojekt: Erste Baugenehmigungen am Barbarossadeieck erteilt

- Ein Kammermusiker aus Leidenschaft: Vor 34 Jahren gründete der Cellist Frank Dodge die privat finanzierte Reihe Spectrum Concert

In unseren Tagesspiegel-Newslettern aus Berlins Bezirken bieten wir Ihnen exklusive Nachrichten, wir greifen Kiezdebatten auf, nennen viele Termine, Links und persönliche Tipps. Und wir stellen Menschen vor, die etwas bewegen wollen im Kiez. Probieren Sie uns gerne aus! Die Newsletter kommen schon auf mehr als 260.000 Abos.

Zur Startseite