Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Drei Mitarbeiter:innen der Bäckerei Siebert in Berlin Prenzlauer Berg. Foto: Robert Klages
© Robert Klages

Angesagte Bäckerei reagiert auf Kritik am Service Berliner Schnauze nimmt's gelassen

Lokale Wirtschaft und mehr Themen in unseren Bezirksnewslettern, donnerstags aus Pankow, Friedrichshain-Kreuzberg und Steglitz-Zehlendorf. Hier eine Vorschau.

Unsere Newsletter wurden berlinweit inzwischen mehr als 263.000 Mal abonniert. Die Woche geht weiter mit Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow und Steglitz-Zehlendorf. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de.

Jetzt kostenlos bestellen

Aus dem Bezirk PANKOW (mit Prenzlauer Berg u.a.) schreibt Robert Klages:

  • Unser Autor war wieder bei Bäckerei Siebert. Es gab nach seiner Kritik am Service des angesagten Brotladens aber nichts mit dem Nudelholz für ihn, sondern ein freundliches Gespräch über die Kunst des Backhandwerks sowie natürlich über Berliner Schnauze. Mehr dazu im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Noch weniger Grünflächen für Anwohnende? Brennerberg soll neu gestaltet werden
  • Bezirkspolitik spricht sich für Sozialwohnungen, Kleingärten und autoarme Entwicklung in der Elisabeth-Aue aus
  • Weltmusik-Workshop mit Daniel Friedrichs von der Band 17 Hippies offen für Geflüchtete
  • Erfolgreicher Bürger:inneneinsatz: Gedenkort für Schöpfer der Berliner Volksparks ist neu gestaltet
Jetzt kostenlos bestellen

Aus FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG schreibt Corinna von Bodisco:

  • Dritte Phase verkehrsberuhigter Bergmannkiez
  • Trotz Kritik von allen Seiten: Mietvertrag für Kotti-Wache unterzeichnet – Bezirksausschüsse fordern Runden Tisch und Baustopp
  • Auf Antrag der Kreisverbände Mitte, Xhain und Jusos: SPD für Planungsstopp A100-Weiterbau
  • Beschädigte Infotafeln an der Karl-Marx-Allee: Stalinbauten e.V. lädt zu Doku-Spaziergang
  • Endlich kann das Kreuzberg-Festival stattfinden – Künstlerischer Leiter "Manne" im Gespräch
  • Wildchihuahuas – ein mobiles Theater zieht im Camper durch Berlin
  • "Weil Nichtstun nicht hilft" – Aktionsbündnis "KiezcouRAGE" startet Plakatkampagne
  • Tipp: Kreuzberger Friedhofsnacht mit Musik, Lesungen und Schauspiel
  • Kiezkamera: Graffiti "Kotti-Taube"
  • Kinderkarneval der Kulturen mit Kostüm-Umzug und Kinderfest
  • Familienfest zehn Jahre Junior Campus im Technikmuseum
  • Bleibt der Wasserfall im Viktoriapark 2022 trocken?
Jetzt kostenlos bestellen

Aus STEGLITZ-ZEHLENDORF schreibt Boris Buchholz:

  • Große Liebe: Sabrina und Jasmin Saffran sind Patinnen des vierjährigen Younis – seine Mutter ist psychisch krank, ein Patenprogramm sorgt für Entlastung und eine unbeschwertere Kindheit
  • Mammut-Baumaßnahme ab 2027: Die Straße Unter den Eichen wird saniert und umgebaut – Parkplätze sollen wegfallen, Eichen müssen geschützt werden
  • Ein Pissoir unter die Tiburtiusbrücke: Rund um den U-Bahnhof Schloßstraße soll es schöner werden
  • Soll der Bierpinsel grün werden? Die Farbwünsche des Besitzers
  • Den Fitnesspfad wieder fit machen: Im Grunewald soll ab September gebaut werden
  • Der Krieg geht leider weiter: Die Geschichte der Ukraine und Neues aus der Partnerstadt Charkiw – heute Veranstaltung in der Matthäus-Gemeinde
  • Beteiligungswerkstatt in Südende: Die Beruhigung der Crailsheimer Straße und Sicherheit auf dem Schulweg sind die Themen
Jetzt kostenlos bestellen

Übrigens können Sie in unseren Newslettern aus Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow, Steglitz-Zehlendorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite