Die Polizei will mit Hilfe der Kamerabilder die Räuber ermitteln. Foto: dpa
p

Berlin-Tempelhof Kind getötet – Mutter gesteht die Tat

0 Kommentare

Eine 30-Jährige erschien auf der Polizeiwache und gab an, ihren einjährigen Sohn getötet zuhaben. Die Beamten fanden den Leichnam des Kindes in ihrer Wohnung.

In der Nacht zu Donnerstag wurde in einer Wohnung in Tempelhof ein Kind leblos aufgefunden. Gegen 23.30 Uhr erschien eine 30-jährige Frau auf dem Polizeiabschnitt 52 und gab an, ihren einjährigen Sohn getötet zu haben.

Die Beamten begaben sich daraufhin zur Wohnung in der Wittekindstraße und fanden dort den toten Jungen. Die Mutter ist geständig und sollte noch am Donnerstag zum Erlass eines Haftbefehls wegen Totschlags einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. (Tsp)

Zur Startseite