Luftaufnahme vom Flughafen Berlin-Tegel. Foto: Ralf Hirschberger/dpa
© Ralf Hirschberger/dpa

Baustellen während der Osterferien Tegeltunnel bis Donnerstag gesperrt

Ferienzeit ist Baustellenzeit: In der Woche vor Ostern müssen sich Autofahrer auf Einschränkungen einstellen. Betroffen ist unter anderem der Tegeltunnel.

Während der Osterferien müssen sich Autofahrer in Tegel auf Einschränkungen einstellen: Ab Montagmorgen ist der Tunnel Flughafen Tegel voll gesperrt.

Grund sind Bauarbeiten an der A111 zwischen den Anschlussstellen Am Festplatz und Saatwinkler Damm. Hier wird der Fahrbahnbelag saniert.

Der Verkehr wird über die ehemalige A 105 und den Kurt-Schumacher-Damm umgeleitet. Ebenfalls gesperrt ist die Zufahrt Eichborndamm/Antonienstraße aus Richtung Scharnweberstraße, wie die Verkehrsverwaltung mitteilte. Reisende zum Flughafen Tegel bittet die Verwaltung, ausreichend Zeit einzuplanen, den Bereich zu umfahren oder andere Verkehrsmittel zu nutzen. Auch Reisende, die über die A111 Richtung Hamburg fahren wollen, sind von der Sperrung betroffen.

Während der Sperrung wird der Verkehr von Montagmorgen um fünf Uhr bis Dienstagabend um 22 Uhr zweispurig umgeleitet, von Dienstagabend bis Donnerstagabend um 22 Uhr einspurig.

Weitere Baustellen gibt es während der Osterferien auch auf A113 der Stadtautobahn A100: Der Tunnel Innsbrucker Platz wird noch bis kommenden Samstag, 20. April, saniert. Der Tunnel ist in Fahrtrichtung Süd - das heißt in Richtung Neukölln - gesperrt. Bis dahin wird der Verkehr über den Innsbrucker Platz umgeleitet. Auf der A113 an der Stubenrauchstraße wird während der Osterferien ebenfalls gebaut. (Tsp)

Zur Startseite