Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland

Abschaffung von Paragraf 219a „Ich glaube es erst, wenn ich es sehe“

Aktivist:innen kämpfen beharrlich gegen den Paragrafen 218. Die Regierung will jetzt zumindest Paragraf 219a, der es Medizinern und Medizinerinnen verbietet, öffentlich über Schwangerschaftsabbrüche zu informieren, abschaffen. Manche sind skeptisch.

„Weg mit § 218“: Kundgebung des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung Mitte November vor dem Brandenburger Tor. Foto: Tagesspiegel/Jana Demnitz Vergrößern
„Weg mit § 218“: Kundgebung des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung Mitte November vor dem Brandenburger Tor. © Tagesspiegel/Jana Demnitz
Zur Startseite